FranceMobil am Jacobson-Gymnasium

Mit Spielen, Zeitschriften und dem Frosch François sollen die Schüler motiviert werden

Auch in diesem Schuljahr ist das „FranceMobil“ wieder auf Reisen: Seit Anfang September fährt eine französische Lektorin mit ihrem Renault Kangoo durch Bremen und Niedersachsen, um die Schülerinnen und Schüler spielerisch für die französische Sprache, für Frankreich und die deutsch-französische Zusammenarbeit zu begeistern. Die Lektorin besucht auf Anfrage kostenlos Schulen, an denen Schüler – vom Kindergarten bis zum Abitur – Französisch (ab)wählen können. Die Lektorin bringt in ihrem Renault Kangoo Spiele, Musik, Zeitschriften und François, den Frosch, mit, um die Schüler zu motivieren.
Das Programm FranceMobil erfreut sich seit mehr als zehn Jahren einer großen Nachfrage. Über 800.000 Schüler in 10.000 Schulen wurden bundesweit in dieser Zeit erreicht. Die steigende Zahl der Französisch-Lernenden in Deutschland zeugt vom Erfolg der fahrenden Kulturinstitute. Auch in Seesen macht das FranceMobil Station. Am Donnerstag, 11. April, ist es in der Zeit von 8.40 bis 12.20 Uhr beim Jacobson-Gymnasium zu Gast.