„Freiheit ist...“

In Gruppen diskutierten und erarbeiteten die Schüler alles rund um die damalige Geschichte.

Schüler der Oberschule Seesen nehmen an Geschichtsworkshop teil

In einem Geschichtsworkshop zur neueren deutschen Geschichte bearbeiteten zwei 10. Klassen der Oberschule Seesen vor Kurzem das Thema „Freiheit ist …“ im Bezug zur Entstehung der DDR und BRD, der Entstehung der Mauer sowie der Grundrechte und anderen Themen die zu dieser Zeit eine Rolle spielten.

Geleitet wurde der eintägige Workshop von Kristin Kallweit von der Deutschen Gesellschaft.
Im 1. Block des Workshops erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler wichtige Grundlagen um das Thema richtig behandeln zu können. Außerdem redeten sie in Klassengesprächen und Gruppenarbeiten intensiv über das Thema Jugend in der DDR, die Entstehung der Mauer und insbesondere auch über die verschiedenen Fluchtmöglichkeiten und deren tödlichen Gefahren.
Im 2. Block wurde das Thema „Terror der Stasi“ und deren Bestrafungen aufgegriffen und anschließend ebenfalls in Gruppen bearbeitet. Außerdem verglichen die Schüler danach im Klassengespräch die Unterschiede der Überwachungsmöglichkeiten von früher im Gegensatz zu heute, beispielsweise durch die vielen verschiedenen sozialen Netzwerke.
Zum Ende des Workshops waren die Grundrechte in Deutschland ein großes Thema. Ein Quiz, das bei den Schülerinnen und Schülern der 10. Klassen sehr gut ankam, beendete den Tag.