Freunde beim 39. Sehusafest begrüßt

Bürgermeister Erik Homann und offizielle Vertreter der Stadt Seesen begrüßten die Gäste aus den befreundeten Partnerstädten.

Gäste aus Carpentras, Wantage und Montecorvino Rovella offiziell empfangen

Bevor am Samstagnachmittag das 39. Sehusafest bei strahlendem Sonnenschein eröffnet wurde, begrüßte Bürgermeister Erik Homann zunächst im Rathaus und später auch noch einmal auf dem Festareal die Gäste aus den Partnerstädten. Gekommen waren in diesem Jahr Freunde aus dem englischen Wantage, dem französichen Carpentras und dem italienischen Montecorvino Rovella.
Mit dabei war auch ein Fernsehteam de Norddeutschen Rundfunks (NDR), dass den Willkommensgruß der Stadt zum Anlass für einen kleinen Dreh nahm und so optimale Werbung für das Historienfestspektakel betrieb. Mehr über das Sehusafest Nr. 39 am Montag in der Seesener Tageszeitung Beobachter – damit der Tag gut anfängt...