Frühlingsfest wird vorbereitet

Mitarbeiter des Arbeitskreises „ JUNG und ALT“ treffen zusammen

Am kommenden Montag, 17. März, um 18.15 Uhr treffen die Mitarbeiter des Arbeitskreises „Jung und Alt“ - die es sich zum Ziel gesetzt haben Projekte zur Kooperation zwischen jungen und älteren Menschen zu fördern – erneut in den Räumen des Paritätischen HilDe zusammen.

Ganz oben auf der Tagesordnung stehen diesmal die Vorbereitungen für das Frühlingsfest am 27. April in der Seesener Innenstadt. Wie auch bei den zurückliegenden Festen wird der Arbeitskreis wieder mit seinem „Stand der schönen Dinge“ dabei sein. Mit ihrer Teilnahme beim Frühlingsfest wollen die Mitglieder ihre generationsübergreifenden Projekte einer breiten Öffentlichkeit vorstellen – um möglichst viele Seesener zur Mitarbeit zu gewinnen – sowie finanzielle Mittel für neue Projekte generieren.
Darüber hinaus wird man sich mit dem aktuell laufende Musikprojekt „RapSpect“ des Arbeitskreises „Jung und Alt“ sowie den erneuten Start des Computerkurses „Doppelklick statt Doppelherz“ am 24. April in der Realschule Seesen, und des Projektes „SMS – Handy leichtgemacht“ im Jacobson-Gymnasium, befassen.

Senioren und Kindergärten – ein Zwischenbericht

Weiterhin wird es aktuelle Zwischenberichte zu den Angeboten „Senioren in die Kindergärten“ und dem seit mittlerweile im zweiten Jahr angebotenen Projekt mit den Seesener Grundschulen „JulsA ­­– Jung liest und spielt mit Alt“ geben.
Die Mitglieder des Arbeitskreises freuen sich nach eigenem Bekunden sowohl über neue Ideen und Anregungen als auch über neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die Lust und Zeit haben bei der Umsetzung von generationsverbindenden Projekten in der Harzstadt Seesen mitzumachen.
Aus diesem Grund sind wieder alle Bürger der Stadt Seesen und der Ortsteile zum nächsten Treffen des Arbeitskreises „Jung und Alt“ am kommenden Montag in die Räume des Paritätischen (Koch’scher Hof) in Seesen eingeladen.
Für weitere Informationen steht die Mitarbeiterin des Arbeitskreises Sabine Wichmann unter der Telefonnummer (05381) 492247 zur Verfügung.