Fußball-Nachwuchscamp von Hannover 96 fast ausgebucht

Drei Tage lang erhalten die Nachwuckskicker Tricks und Anregungen. (Foto: bo)
Bad Harzburg (bo). Wer noch mitmachen möchte, muss sich beeilen: Das Fußball-Nachwuchscamp des Bundesligisten Hannover 96 vom Freitag, 6. Mai, bis Sonntag, 8. Mai, im Sportpark an der Rennbahn in Bad Harzburg ist fast ausgebucht. „Dabei haben wir schon auf insgesamt 100 Teilnehmer aufgestockt,“ freut sich Jürgen Holletzek, Leiter der 96-Fußballschule, über die erneut positive Resonanz in Bad Harzburg.
Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 14 Jahren sind bei insgesamt vier Trainingseinheiten mit Technik- und Taktikübungen sowie speziellem Torwarttraining wie in den Vorjahren in allerbesten Händen. Holletzek reist erneut mit einem qualifizierten Trainerteam an. Dazu gehören neben Holletzek selbst Ulf Winskowsky, Karsten Surmann, Roman Wojcicki, Carsten Kruse, Andrej Weibert, Erhard Wiegmann und voraussichtlich auch Manfred Kaltz.
In den drei Tagen werden die Nachwuchskicker aber nicht nur viele Tricks und Anregungen rund um den Fußballsport erhalten. Auch ein Vortrag oder ein Fußballquiz sowie eine Talkrunde (auch für die Eltern) mit den Trainern und viele Tipps für die Zukunft sind geplant. Zudem erhalten alle Teilnehmer eine komplette Trainingsausrüstung mit Trikot, Hose und Stutzen der Hannover-96-Fußballschule und eine Eintrittskarte zu einem Spiel des Bundesligisten. Die Teilnahmegebühr beträgt 99,96 Euro.
Die Zeiten des Trainingscamps sind am Freitag von 14.30 bis 17.45 Uhr, am Sonnabend von 10 bis 16.30 Uhr und am Sonntag von 10 bis 12.15 Uhr. Anmeldungen sind im Internet über folgenden Link möglich: http://www.nachwuchsleistungszentrum.de/fussballsc...