Fußballabteilung startet am 9. Juni durch: „Union-Day“ lockt mit prallem Programm

SV Union Seesen plant Mixed-EM / Torwandschießen, Hüpfburg und vieles mehr

Seesen (hs). Am Sonnabend, 9. Juni, ab 15 Uhr, richtet der SV Union Seesen 03 den ersten „Union-Day“ aus. Der Grundgedanke dieser Veranstaltung ist es, dass alle Leute groß und klein miteinander Feiern und Spaß haben sollen.
Ab 15 Uhr wird die Mixed-EM ausgespielt. Diese Turnierform wurde erdacht, um den Zusammenhalt der Mannschaften, Betreuer und Eltern zu fördern. Von allen Mannschaften und Altersklassen (Herren und Ü40 eingeschlossen) werden alle Teilnehmer, die gerne mitspielen möchten, in sogenannte Mixed-Mannschaften gelost. Damit nicht genug, denn auch alle Trainer und Betreuer des SV Union sowie natürlich auch alle Eltern, Tanten, Onkel, Opas und Omas sind herzlich aufgerufen, bei diesem Turnier mitzumachen und gegen den Ball zu treten. Den Mannschaften werden vor oder nach der Auslosung die Ländernamen der an der Fußball-EM teilnehmenden Länder gegeben.
Ab 17 Uhr geht es dann erst richtig rund. Dazu gehört auch die Aktion „Der ganze Verein wird Zumba“. Unter der Anleitung von Zumba-Lehrerinnen werden sich alle Anwesenden zum Zumba aufmachen und ein 30-minütiges Programm absolvieren. Auch hier sollen alle Leute, Jung und Alt, mitmachen und neben dem Spaß auch etwas für ihre Fitness tun.
Für die musikalischen Glanzlichter sorgt die Band Tender Years, die auf der Live-Bühne für Party-Stimmung sorgen wird. Die Band, die seit mehr als 20 Jahren in Seesen und Umgebung zahllose Auftritte absolvierte, wird mit ihrem Klassik-Rock sicherlich alle in ihren Bann ziehen.
Den Abschluss des Union-Days bildet das EM-Spiel zwischen Portugal und Deutschland. Alle, die nicht allein im Wohnzimmer hocken wollen, können die EM-Stimmung im Freien richtig auskosten.
Aber auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen. Während des Nachmittags gibt es noch einige andere Aktivitäten. So könnte für die Jüngeren zum Beispiel die große Hüpfburg ein lohnendes Ziel sein. Wer im letzten Jahr das Sommerfest des SV Union besucht hat, der wird vielleicht darauf hoffen, dass das auch in diesem Jahr das Hüpfburgmonster wieder erscheinen wird. Oder vielleicht das Burggespenst? Wer weiß!
Um für die Party oder das EM-Spiel gut gerüstet zu sein, ist eine passende Kriegsbemalung unerlässlich. Deshalb wird auch beim SV Union Schminke kunstvoll auf die Fangesichter gezaubert werden. Natürlich darf auch das sportliche Messen an der Torwand nicht fehlen. Und wer weiß, vielleicht schafft es ja in diesem Jahr jemand, die magische Zahl von fünf Treffern bei sechs Schüssen zu überbieten.
Wer sich einmal vom runden Leder abwenden möchte, für den wäre ja vielleicht das Schießen mit einem Sportbogen das richtige. Unter der Anleitung erfahrener Bogenschützen aus der Bogenschieß-Abteilung des SV Union kann das Schießen mit dem „Flitzebogen“ ausprobiert werden. Wer weiß, ob nicht der ein oder andere Robin Hood entdeckt wird.
Natürlich wird auch für die Grundversorgung ausreichend Sorge getragen werden. Bratwurst, Steaks und Getränke aller Art stehen bereit, um dem Tatendrang neue Energie zu verleihen. Ein sicherlich umfangreiches und kurzweiliges Programm, dass die Verantwortlichen des SV Union hier zusammengestellt haben und das hoffentlich zahlreiche Zuschauer anlocken wird.