Ganz Seesen tanzt Zumba:Aula ist komplett ausgebucht

Knapp 200 Besucher feiern gemeinsam mit der Zumba-Gruppe des VfLSeesen eine große Zumba-Disco-Party

Seesen (hz). So viel Bewegung wie am vergangenen Sonnabend herrscht wohl eher selten in der Aula am Schulzentrum. Schon auf dem Parkplatz am Schulzentrum kitzelte der Bass in den Fußsohlen. In der Aula selbst stand kein einziger Stuhl mehr an seinem Platz – denn sitzen brauchte man bei der Veranstaltung der Zumba-Fitness-Gruppe des VfL Seesen nicht. Bei guter Musik machten die sportlichen Damen auf der Bühne vor wie es geht: „Einfach mitmachen, sich zur Musik bewegen und Spaß haben“ lautete das Motto. Und das fiel, bei dieser Art der Animation, nicht schwer.
Anke Brandt und Constanze König geben regelmäßig Kurse in Seesen und haben schon zahlreiche „Anhänger“ gefunden. Dass Zumba Spaß macht und für jede Altersklasse geeignet ist, konnte man bei der jüngsten Veranstaltung, der Disco-Party im Schulzentrum, live miterleben. Zumba ist ein von lateinamerikanischen Tänzen inspiriertes und vom Tänzer und Choreografen Alberto Perez im Kolumbien der 1990er kreiertes Tanz-Fitness-Programm. Bei dem Tanzspaß werden unter anderem Hip-Hop, Samba, Salsa und Mambo miteinander verbunden und jede Menge Kalorien verbraucht. Denn was bei den Profis so einfach aussieht, fordert ganz schön Kondition.
Etwa 200 Karten wurden für den Abend verkauft und dementsprechend großer Andrang herrschte auch in der Aula. Während Anke und Conny mit einigen Kursteilnehmern auf der Bühne standen und die Schritte vormachten, machte das Publikum mit. Und nicht nur die laute Musik, sondern auch die rhythmischen Bewegungen sorgten für gute Stimmung. Das Abend-Programm der etwas anderen Art kam wohl bei allen Teilnehmern gut an und löste jede Menge Glückshormone bei den Frauen und den vereinzelten Männern aus, die gekommen waren, um eine tolle Zumba-Party zu feiern.