Ganztagsangebot stößt weiter auf große Akzeptanz

Fast 200 Ganztagsschüler nehmen die Angebote der Realschule an drei Tagen wahr. (Foto: Kmiec)

Fast 200 Schülerinnen und Schülern nehmen Angebote wahr / Annegret Tuchtfeld: „Konnten Schülerzahlen halten“

108 neue Schülerinnen und Schüler konnte Schulleiterin Annegret Tuchtfeld nach den Sommerferien an der Realschule in Jahrgang fünf begrüßen. „Wir freuen uns sehr, dass so viele Familien sich für die Realschule entscheiden“, betonte die Schulleiterin „auch in den höheren Jahrgängen begrüßen wir 20 neue Schülerinnen und Schüler. Damit können wir insgesamt – trotz des allgegenwärtigen Geburtenrückgangs – unsere Schülerzahlen halten.“ In ihrer Ansprache im Rahmen einer Feierstunde warf Tuchtfeld einen Blick auf die bevorstehenden Jahre und forderte Schülerinnen und Schüler sowie Eltern zum Mitmachen und Mitgestalten auf.
Auch der Ganztagsbereich erfreut sich einer großen Beliebtheit. Fast 200 Schülerinnen und Schüler nehmen nach dem gemeinsamen Mittagessen die Ganztagsangebote der Schule wahr. „Leider bekommen wir vom Land bei Weitem nicht die Stundenausstattung, die wir eigentlich bräuchten, um dieses so stark nachgefragte Angebot auch durchzuführen. Dank des großen und engagierten Einsatzes zahlreicher Lehrkräfte gelingt es uns aber doch, dass beliebte Bildungsangebot aufrechtzuerhalten, dass von über 65 Prozent der Schülerinnen und Schüler genutzt wird“, erläutert Konrektor Daniel Beyer. Zu den Angeboten im Ganztag zählen neben zahlreichen Kreativangeboten auch Projekte zum Lernen und Miteinander. Darüber hinaus bietet die Realschule zusätzliche Übungs- und Aufgabenzeiten für die Schülerinnen und Schüler an.

Ein „Tag der offenen
Mensa“ am Mittwoch

Immer wieder im Mittelpunkt des Interesses steht das Mittagessen. Gemeinsam mit dem Anbieter frischmenü aus Osterode wird die Realschule am kommenden Mittwoch, 26. September, im Rahmen des landesweiten Tages der Schulverpflegung einen „Tag der offenen Mensa“ veranstalten. Die Einladung richtet sich nicht nur an Eltern, jeder Interessierte ist herzlich eingeladen, Essen zu probieren und sich ein Bild von der neuen Mensa zu machen. Für Fragen und Anregungen stehen sowohl Mitarbeiter der Firma frischmenü als auch der Realschule zur Verfügung. Die Mensa öffnet in der Zeit zwischen 13.30 und 17 Uhr ihre Türen.