Geflügelzüchter küren ihre Vereinsmeister

Vereinsvorsitzender Rainer Niedrich (rechts) und Bornhausens Ortsbürgermeister Jürgen Kühl (links) mit den Vereinsmeistern des Geflügelzuchtvereins Seesen und Umgebung.

Verein beklagt Mitgliederschwund / 2014 Kreisverbandsschau zum 115-jährigen Bestehen

Der Geflügelzuchtverein Seesen und Umgebung führte jetzt seine Jahreshauptversammlung im Vereinsheim Bornhausen durch. Der 1. Vorsitzende Rainer Niedrich begrüßte dazu die anwesenden Mitglieder und ganz besonders die Ehrenmitglieder Walter Brackmann und Ehrhardt Schlange sowie Ortsbürgermeister Jürgen Kühl.
Nachdem man der verstorbenen Mitglieder Ernst Zechmann und Gerhard Mönnecke gedacht hatte, verlas Schriftführer Gert Rambow die Niederschrift der letzten Hauptversammlung. Sie wurde einstimmig angenommen. Im Anschluss wurden die Vereinsmeister 2012 geehrt. Meister der großen Hühner wurde Erhardt Schlange aus Hariehausen mit Seidenhühner weiß, Meister der Zwerghühner Hans-Jürgen Besser aus Hahausen mit Zwerg-Wyandotten blau-gold und Meister der Tauben Gert Rambow aus Lutter mit Deutsche Modeneser schietti rot.
Der 1. Vorsitzende musste in seinem Jahresbericht – bedingt durch Austritt und Todesfälle – einen Rückgang bei den Mitgliederzahlen bekannt geben. Der Verein beteiligte sich deutschlandweit an Großschauen und Versammlungen. Das Hähnewettkrähen in Harriehausen und die Präsentation auf dem Landmarkt in Seesen verliefen für den Verein ebenso erfolgreich wie die Vereinsschau im November in Bornhausen. Mit der Weihnachtsfeier endete das Vereinsjahr 2012.
Niedrich gab dann das Wort weiter an die Zuchtwarte Norbert Niedrich (Hühner und Zwerghühner) und Friedrich Brackmann (Tauben). Besonders hoben beide den hohen Zuchtstand der Vereinsmitstreiter hervor. Ausstellungsleiter Hans-Jürgen Besser zeigte sich mit der Schau 2012 rundum zufrieden.
Dem Kassierer Manfred Höbelmann bescheinigten die Kassenprüfer Hennig Wolf und Volker Thormann eine ordnungsgemäße Kassenführung. Die beantragte Entlastung des Kassierers und des Vorstandes erfolgte einstimmig. Die anstehenden Wahlen erbrachten keine Veränderungen, und der vorgestellte Haushaltsvoranschlag fand Zustimmung. Auch das Jahresprogramm für 2013 wurde angenommen. Im Jahr 2014 wird der Geflügelzuchtverein Seesen und Umgebung 115 Jahre alt. Aus diesem Anlass wird am 1. und 2. November des Jahres in Bornhausen die Kreisverbandsschau des Kreisverbandes Hildesheim im feierlichen Rahmen stattfinden.