Gelungenes Grillfest an der Neckelnberghütte

Mit Sonne, Musik und Leckereien konnte der Ausflug genossen werden. (Foto: Teut)

Bewohner des Pflegezentrums St. Vitus unternahmen einen Ausflug an die Neckelnberghütte

Der Ausflug der St. Vitus-Bewohner zum Neckelnberg war für alle mit viel Spaß verbunden.

Bevor es jedoch zum Grillplatz ging besuchten die Teilnehmer die Innerstetalsperre und erhielten dort Informationen über die dortige Wasserversorgung. Anschließend ging die Fahrt über den Sternplatz bis zur Neckelnberghütte. Alle Plätze waren dort belegt, da viele der Bewohner an diesem Ausflug teilnehmen wollten, den Susanne Kleine und Helmut Schwabe ermöglicht haben. Für das leibliche Wohl wurde nachmittags mit Kaffee und Kuchen gesorgt und im späteren Verlauf wurde der Grill angefeuert und hat die Teilnehmer mit köstlichen Grillspezialitäten verwöhnt.
Auch das Wetter machte dem Fest keinen Strich durch die Rechnung, denn es war ein von Sonnenschein erfüllter Tag und unter den schattigen Bäumen war man vor den doch recht heißen Sonnenstrahlen geschützt und konnte den Ausflug in vollen Zügen genießen. Ein weiteres Highlight des Tages waren die Musikbeiträge von Frank Bleyer und seiner Gitarrengruppe der Kirchengemeinde St. Andreas. Mit stimmungsvoller Harzmusik und Jodeleinlagen wurden die Gäste unterhalten, obwohl diesmal nicht alle Musiker aufgrund der Ferien dabei sein konnten.
Dennoch wurde beim Harzerjodeln ordentlich geschunkelt und bei dem Lied „Über den Wolken“ konnte sich keiner mehr halten und alle haben kräftig mitgesungen.
Insgesamt lässt sich also sagen, dass es wieder einmal eine gelungene Veranstaltung des Pflegezentrums St. Vitus war und sich die Bewohner bestimmt schon auf den nächsten Ausflug freuen.