Gemeindefest mit Musik, Gesang und Clownin Lotta

Der Jugend- und Gospelchor an St. Andreas unterhielt die zahlreichen Besucher mit Gesang in der Kirche.

Buntes Programm im Kirchenzentrum / Auftakt mit Reisegottesdienst / Freude über gut besuchte Konzerte

Der neue Kirchenvorstand der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Vitus und St. Andreas hatte am vergangenen Sonntag zum Gemeindefest rund ums Kirchenzentrum eingeladen. Unter dem Motto „Ich möchte mit einem Zirkus ziehen“ fand zunächst der traditionelle Reisesegengottesdienst statt, der unter anderem von der Kinderkantorei unter der Leitung von Andreas Pasemann, den Kirchenentdeckern und Diakonin Andrea Redeker gestaltet wurde. Ein Segensgruß ging dabei natürlich auch an die Konfirmanden, die mit Beginn der Sommerferien am kommendenFreitag pünktlich von Seesen um 21.13 Uhr mit dem Zug nach Südtirol ins Ahrntal in die dreiwöchige Konfirmandenfreizeit fahren werden. Die Predigt wurde von Thomas Weißer und Tim-Florian Meyer gehalten.
Das anschließende Fest vor und im Kirchenzentrum hielt wieder ein buntes Programm bereit, so unter anderem den Auftritt der lustigen Clownin Lotta, Kinderschminken sowie Spiele und ein Quiz für Groß und Klein. An der Popcornmaschine herrschte dichtes Gedränge. Allen voran kamen die Kinder hier auf ihre Kosten.
Auch für Musik und Gesang war bestens gesorgt. Neben dem Gospelchor trat erstmals auch die Flötengruppe um Claudia Schaare auf und der Propsteiposaunenchor in Kooperation mit 14 Jungbläserinnen und -bläsern aus Kirchberg, der Konfirmandenbläserklasse sowie des Gymnasiums spielten ebenfalls auf.
Auch für Speis und Trank war wiederum bestens gesorgt. So gab es Steaks und Brat­würst­chen mit Salaten und auch das reichhaltige Kuchenbuffet ließ keine Wünsche offen.
Insgesamt zog Pfarrer Tim-Florian Meyer ein positives Resümee zum Gemeindefest 2012. „Wir waren erstaunt, wie viele Besucher sich das Flötenkonzert und den Gospelchor angehört haben. Das war wirklich toll“, freute sich Meyer über den guten Besuch trotz des eher schlechten Wetters am Sonntag.
Beim Kinderquiz gewannen Jobst und Erik Bakker Bilderbibeln und beim Erwachsenenquiz, das von den beiden ehemaligen Kirchenvorstandsmitgliedern Vera Meissner und Ilsekatrin Arnold organisiert wurde, ging der erste Preis an Familie Bruhne aus Seesen.