Gemeinsames Singen für Jung und Alt wird angeboten

Morgen nächster Termin im Mehrgenerationenhaus

Das Mehrgenerationenhaus Seesen ist ein Ort, in dem sich Alt und Jung begegnen, einander helfen, ihre Erfahrungen und ihr Können einbringen. „Im Mehrgenerationenhaus werden die Potenziale der Großfamilie in eine moderne Form übertragen. Daher hat das Mehrgenerationenhaus ein neues, generationenübergreifendes Angebot wie das gemeinsame Singen für alle Generationen ins Leben gerufen“, sagt Marion Deerberg vom Verband alleinerziehender Mütter und Väter in Seesen. Kamen früher vielleicht viele Familien zum gemeinsamen Singen zusammen, so habe das heute doch eher Seltenheitswert.
Um Alt und Jung für ein Miteinander zu ermutigen, wird monatlich ein gemeinsames Singen bekannter Lieder für Menschen aller Lebensalter angeboten. Bei Kaffee und Kuchen werden die „Kehlen“ und „Stimmen“ gestärkt. In Begleitung von Musikern können alle mitmachen, die einfach Spaß am Singen haben. So werden nicht nur Volkslieder angestimmt, sondern auch Schlager oder Oldies – Lieder, die fast jeder kennt und mitsingen kann.
Unter der musikalischen Leitung von Elke Vaupel findet das Singangebot einmal im Monat, überwiegend zum Monatsende, statt. Nächster Termin ist bereits der morgige Mittwoch, 28. November, um 15 Uhr im Mehrgenerationenhaus Seesen in der Harzstraße 9.