Gestern Stromausfall in der Innenstadt

Zu einem Stromausfall kam es gestern Vormittag in der Seesener Innenstadt. Um kurz nach 11 Uhr am Vormittag ging in einigen Bereichen der City nichts mehr.

Rechner fielen aus, Maschinen standen still und auch einige Ampeln versagten ihren Dienst. Nach „Beobachter“- Informationen sollen Arbeiten am Umspannwerk in Münchehof für den zwischenzeitlichen Stromausfall in Seesen verantwortlich gewesen sein. Rund 40 Minuten ging gar nichts mehr. In diesem Zusammenhang musste auch die Freiwillige Feuerwehr Seesen ausrücken, um eine im Fahrstuhl im Markthaus befindliche Person zu befreien. „Die Störungsursache ist noch nicht abschließend bekannt“, teilte Sandy Heinzel von der zuständigen Stelle für Öffentlichkeitsarbeit bei der HarzEnergie in Osterode mit.