Großangelegte Suche

Einsatzbesprechung an der Neckelnberghütte: Mit einem Großaufgebot suchten Feuerwehr, Polizei, DRK und die Landesforsten nach einem vermissten Lautenthaler.

55-Jähriger aus Lautenthal ist verschwunden

Mit einem Großaufgebot suchen Feuerwehr, Polizei, DRK und Landesforsten seit Mittwochnachmittag nach einem 55-jährigen Mann aus Lautenthal. Dieser fuhr am Dienstagabend mit seinem Auto von Zuhause davon. Das Fahrzeug wurde am Mittwochnachmittag auf einem Parkplatz zwischen Lautenthal und Seesen gefunden. Von dem Mann fehlt jedoch weiter jede Spur.
Schon am Mittwoch suchten die Helfer mit rund 100 Einsatzkräften nach dem Lautenthaler in dem Gebiet rund um die Neckelnberghütte, welche als Einsatzzentrale diente. Neben einem Polizeihubschrauber waren auch zwei Rettungshundestaffeln aus Braunschweig und Bad Harzburg mit rund zehn Hunden im Einsatz.

Mehr zur Suchaktion lesen Sie in der gedruckten Ausgabe vom 29. September 2017.