Großes Advents- und Weihnachtssingen an St. Andreas

Am morgigen zweiten Adventssonntag, 9. Dezember, findet um 17 Uhr wieder das traditionelle große Advents- und Weihnachtssingen in der St. Andreas-Kirche statt. Auch in diesem Jahr haben die zahlreichen Kinder, Jugendlichen und Erwachsene kräftig für den morgigen Auftritt geprobt. Es wirken mit die Kinderkantorei, der Jugend- und Gospelchor, die Mädchenkantorei, die Kantorei an St. Andreas, Flötenkreis und Flötenkinder mit insgesamt etwa 120 Mitwirkenden. Die Leitung hat Propsteikantor Andreas Pasemann. Liturg ist Propst Thomas Gleicher. Auch in diesem Jahr werden wieder viele Advents- und Weihnachtslieder in neuem und altem Gewande zu hören sein.
Die Zuhörer sind wie immer eingeladen, kräftig mitzusingen. Vor- oder nach einem Besuch der diesjährigen „Burgweihnacht“ vor dem Amtsgericht könnte der Hörgenuss des Weihnachtssingens einen schönen Rahmen bilden. Der Eintritt ist frei.