Großzügige Unterstützung

Bankvorstand Wolfgang Keunecke (rechts) überreichte an die Vertreter der Vereine und Institutionen insgesamt Schecks in Höhe von 4.800 Euro (hier im Bild die Vertreter der Kernstadtvertreter).
 
Auch die Vereine in den Ortsteilen Seesens und Gittelde wurden mit Spenden bedacht.

Volksbank eG fördert Vereine der Region Seesen

Die Volksbank eG in Seesen fördert auch in diesem Jahr bei den regionalen Vereinen die unterschiedlichsten Projekte.

Zur Übergabe der Reinerträge, die die Volksbank jährlich aus dem VR-Gewinnsparen zur Verfügung erhält, flossen 4.800 Euro an die Vereine Tanzclub Blau-Gold Seesen, Förderkreis der Grundschule Rhüden, Krieger- und Schützenverein Bornhausen, MTV von 1894 Gittelde, Harzklub-Zweigverein Seesen, Schützengesellschaft Seesen von 1428, DRK Ortsverein Seesen, Harzklub-Zweigverein Mechtshausen-Rhüden, SC Herrhausen von 1959, Volkstümliches Blasorchester MTV Bornhausen, Der Paritätische Seesen, SV Engelade-Bilderlahe von 1920. Wolfgang Keunecke, Vorstandsmitglied der Volksbank eG in Seesen, überreichte gemeinsam mit Jan Hausmann, Bereichsleiter der Volksbank eG, und Burkhard Mädje, Repräsentant der Volksbank eG in Seesen, die Spendenschecks an die Vertreter der genannten Vereine. „Wir freuen uns, dass wir die Jugendarbeit in den Vereinen mit diesen Spenden unterstützen können“, sagte Wolfgang Keunecke und ergänzte: „Damit schaffen wir wieder einmal mehr Werte für Menschen.“
Die Vereinsvertreter bedankten sich herzlich für die Unterstützung durch die Volksbank. Mit den Beträgen konnten die Vereine die verschiedensten Anschaffungen tätigen: Tanzkleidung für die Jugendgruppe „Tanzmäuse“ (Tanzclub Blau-Gold Seesen), Fahrräder zur Verkehrserziehung (Förderkreis der Grundschule Rhüden), ein Luftgewehr für die Jugendgruppe (Krieger- und Schützenverein Bornhausen, SC Herrhausen von 1959), Startschienen für die Leichtathletik (MTV von 1894 Gittelde), eine Motorsäge für die Arbeitsgruppe „Die Wichtel“ (Harzklub-Zweigverein Seesen), Monitor und Kamera zur Scheibenbeobachtung (Schützengesellschaft Seesen von 1428), Zuschuss zur Anschaffung eines neuen Rettungswagens (DRK Ortsverein Seesen), Tische und Bänke (Harzklub-Zweigverein Mechtshausen-Rhüden), ein Schlagzeug (Volkstümliches Blasorchester MTV Bornhausen), Klangschalen und –hölzer für das Projekt HilDe-Hilfe bei Demenz (Der Paritätische Seesen) und Kabinenbänke und Sporttaschen (SV Engelade-Bilderlahe von 1920).
Wolfgang Keunecke würdigte die Arbeit in den Vereinen, die in der Regel ehrenamtlich erfolgt. „Ohne dieses Engagement würde es in unserer Region nur noch wenig gesellschaftliches Miteinander geben.“ Die Förderung der Vereine und damit deren gesellschaftliches Engagement ist schon immer eine wichtige Säule in der Geschäftsphilosophie der Volksbank eG gewesen.
„Wir schaffen damit mehr Werte für Menschen an der richtigen Stelle“, ist sich Wolfgang Keunecke sicher. Aus den Reinerträgen des VR-Gewinnsparens stehen der Volksbank eG in Seesen jedes Jahr Spendengelder zur Verfügung, die sie in ihrem Geschäftsgebiet an die Vereine und Institutionen verteilt. Mittlerweile unterhalten die Mitglieder und Kunden der Volksbank eG mehr als 50.000 Gewinnsparlose bei der VR-Gewinnspargemeinschaft. Jedes Los kostet fünf Euro und davon fließt ein Euro direkt in die Lotterie.
Der Rest wird gespart und am Jahresende dem Gewinnsparer gutgeschrieben. Als zusätzliche Verlosungen gibt es jeden Monat eine Traumreise im Wert von 5.000 Euro und einen Audi A1 Sportback zu gewinnen und viermal im Jahr einen Betrag in Höhe von 25.000 Euro.