Großzügiges „Geschenk“ zum Geburtstag

Dieter Brinkmann (links) , Vorstandsmitglied der Volksbank eG in Seesen, übergab den Spendenscheck über 6.500 Euro an den 1. Vorsitzenden des Kulturforums, Walter Kien (2. von links). (Foto: Mateo)

Volksbank eG und VR-Stiftung fördern Gastspielkonzert „Blechschaden“

Anlässlich seines 30. Geburtstages veranstaltet das Kulturforum Seesen e.V. die Gastspielzeit 2016/2017 unter dem Motto „Das Beste zum 30. Geburtstag“. Die Volksbank eG in Seesen unterstützt dabei das Konzert „Blechschaden“ am 23. April 20187 gemeinsam mit der VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland mit einem Betrag von 6.500 Euro. Das Konzert des vielfach ausgezeichneten Ensembles, zum Beispiel Gewinner des Echo Klassik 2002 und 2010 und des Bayerischen Kulturpreises 2010, besteht aus den Blechbläsern der berühmten „Münchener Philharmonie“ und wird einer der Höhepunkte der Gastspielreihe sein. Das Ensemble war bereits 2004 und 2009 Bühnengäste beim Kulturforum Seesen e.V. Dieter Brinkmann, Vorstandsmitglied der Volksbank eG in Seesen, übergab den Spendenscheck über 6.500 Euro an den 1. Vorsitzenden des Kulturforums, Walter Kien. Bereits beim 25. Geburtstag des Kulturforums unterstützte die Volksbank eG gemeinsam mit der VR-Stiftung eine Veranstaltung mit Götz Alsmann & Band. „Wir freuen uns, dass sich das Kulturforum Seesen seit Jahren als feste kulturelle Größe in der Region Seesen etabliert hat und gratulieren herzlich zum 30-jährigen Jubiläum“, würdigte Dieter Brinkmann die Arbeit des Kulturforums. „Das hochkarätige und abwechslungsreiche Programm sorgt auch dafür, dass sich das Kulturforum über die Grenzen Seesens hinaus einen Namen gemacht hat“, ist sich Brinkmann sicher. Das Motto der Volksbank eG „…mehr Werte für Menschen“ gilt nicht nur für die Unterstützung sozialer Projekte, sondern schließt auch den kulturellen Aspekt mit ein. „Es ist schön, dass wir mit unserer Spende zum Auftritt des so vielseitigen und besonderen Ensembles „Blechschaden“ beitragen konnten“, freut sich Dieter Brinkmann. Seit 30 Jahren machen immer wieder bekannte Größen aus Funk und Fernsehen in Seesen Station. So waren unter anderem Andreas Rebers, Hagen Rether, Bruno Jonas und Thomas Freitag aus dem Bereich Kabarett ebenso zu Gast wie Joja Wendt oder Götz Alsmann & Band. Die Aufführungen finden immer in der Aula im Schulzentrum Seesen statt, die mittlerweile ein attraktives Domizil für Künstler und Besucher geworden ist.