Häusliche Gewalt: „Ich steche euch ab!"

Ehemann verletzt / Strafverfahren gegen Rhüdenerin

Rhüden (bo). Am Sonntag, gegen 5.45 Uhr, kam es in der Pfarrstraße in Rhüden zu einer Bedrohung beziehungsweise Körperverletzung – die Polizei spricht in diesen Fällen von „häuslicher Gewalt“, als eine Ehefrau nach vorangegangenen verbalen Streitigkeiten ein Küchenmesser aus der Küchenzeile entnahm und sich mit dem Satz „Ich steche euch ab“ auf die Anwesenden stürzte. Dem Ehemann gelang es, der Frau das Messer zu entreißen, zog sich dabei jedoch an der Handinnenfläche eine Schnittverletzung zu. Da die Frau erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand, wurde von ihr eine Blutprobe entnommen. Der Ehemann und zwei Gäste der Familie standen hingegen nur leicht unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Das Messer wurde als Tatwaffe sichergestellt. Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren eingeleitet.