Hans Ulrich Stolzenburg übernimmt die Präsidentennadel

Wechsel beim Lionsclub Bad Gandersheim-Seesen: Hartmut Jürgens überreicht Präsidentenhandbuch und -nadel an seinen Nachfolger Hans Ulrich Stolzenburg.

Ämterwechsel beim Lionsclub Bad Gandersheim–Seesen

Zur Ämterübergabe traf sich jetzt der Lionsclub Bad Gandersheim-Seesen im Goldenen Löwen. Der scheidende Präsident Hartmut Jürgens ließ dabei das abgelaufene Jahr Revue passieren und übergab schließlich die Präsidentenwürde an seinen Nachfolger Hans Ulrich Stolzenburg.
Jürgens rief in seinem Vortrag noch einmal die Höhepunkte seines Präsidentenjahres, das unter dem Motto „Natur und Landwirtschaft“ stand, in Erinnerung. Er dankte allen Lionsfreunden und deren Familien für die Unterstützung und gute Beteiligung an den gemeinsamen Abenden. Besonders hervorzuheben seien die Activities zur Unterstützung der Lebenshilfe beim Bau eines Klettergerätes, der Elterninitiative Ackenhausen zum Aufbau eines Kinderspielplatzes sowie die Pflanzaktion von 500 Bäumen in Zusammenarbeit mit dem Forstamt Seesen.
Weiterhin wurden an diesem Abend noch die Lionsfreunde Hans Joachim Voß, Bernd Frerichs, Dr. Gisbert Vogt, Hartmut Jürgens und Peter Riehm für ihr Engagement bei der Mitgliederwerbung von der amtierenden Lions Vize Distrikt Governorin Renate Kastrowsky-Kraft mit einem Lions Award ausgezeichnet.
Eine besondere Ehrung erfuhr Klaus Wenger. Er hatte über Jahrzehnte das Amt als Clubsekretär erfolgreich ausgeübt und damit das Clubleben maßgeblich mitgeprägt. Die Lions Vize Distrikt Governorin Renate Kastrowsky-Kraft zeichnete Wenger für sein außergewöhnliches Engagement für die Lions Idee mit dem DG Appreciation Award aus.
Abschließend stellte der neue Präsident Hans Ulrich Stolzenburg die Grundzüge seines Lionsjahres vor, das unter dem Motto „Nachhaltig handeln und leben – eine Herausforderung“ einen starken Bezug zur Natur haben wird.
Weiterhin wies er darauf hin, dass bereits die erste Veranstaltung im neuen Lionsjahr von besonderem Interesse auch für die breite Öffentlichkeit sei. So referiert am Montag, den 11. September, ab 20 Uhr, der Forstdirektor Andreas Pusch, Leiter Nationalpark Harz, im Hotel Goldener Löwe in Seesen über den länderübergreifenden Nationalpark im Harz. Zu dieser Veranstaltung sind auch interessierte Gäste herzlich eingeladen.