Harzklub-Zweigverein Seesen läutet neue Hüttensaison mit Gaumenfreuden ein

In der Neckelnberghütte ist nach der Winterpause wieder „Leben“. (Foto: Jung)

Harzwichtel machen klar Schiff / Viel los am Neckelnberg

Seesen (G. J.). Nach der Winterpause haben die „Harzwichtel“ des Harzklub-Zweigvereins Seesen unter der Leitung von Karlheinz Vibrans die Ärmel hochgekrempelt und die Weichen für die Sommersaison 2012 gestellt. Sie machten klar Schiff rund um die Neckelnberghütte und stellten die Ruhebänke auf. „Ohne die Harzwichtel“, so ein Sprecher des Hütten-Teams, „ müssten wir wir diese anfallenden Arbeiten noch zusätzlich leisten. Wir sind froh, so eine Truppe in unseren Reihen zu wissen.
Nun, am vergangen Sonntag wurde die neue Hüttensaison offiziell eröffnet. Am Neckelnberg stellten sich zahlreiche Spaziergänger und Wanderer ein, um sich draußen und drinnen die vom Hütten-Team kredenzten Gaumenfreuden munden zu lassen. Ob Leckereien vom Grill, knackige Bockwürstchen oder Kaffee und Kuchen – die kulinarischen Köstlichkeiten fanden reißenden Absatz.
Zu den Gästen gehörten auch die Harzwichtel, die es sich im Schatten der Hütte gutgehen ließen.
Die Hütte wird von vielen Wanderfreunden als Ausgangspunkt für Per-pedes-Exkursionen in die nahen Harzberge genutzt.
Übrigens: Die Hütte steht Wandergruppen und Naturfreunden auch wochentags zur Verfügung. In der Wanderhütte finden rund 40 Personen Platz. Anfragen können unter der Telefonnummer 05381-942661 erfolgen.
Und diese Termine sollte man sich schon einmal vormerken: 17. Mai: Harzer Fuhrmannsfrühstück an der Wandererhütte Neckelnberg (11-13 Uhr), 3. Juni: Jugendfest an der Wandererhütte Neckelnberg (14 Uhr) und 22. Juli: Heimatnachmittag an der Wandererhütte Neckelnberg (14 Uhr).