„Haus der Bildung“ auf Wunschliste

Der Kindergarten in Ildehausen: fehlende Lagerkapazitäten und nicht frostsichere Zuleitungen.

CDU/FDP-Gruppe im Stadtrat tagt im Kindergarten Ildehausen

Angeregt durch das Ildehäuser Ortsratsmitglied Bernd Müller (CDU) trafen sich die Mitglieder der CDU/FDP-Gruppe im Rat der Stadt Seesen jetzt im Gebäude des Kindergartens Ildehausen. Thema war die künftige Nutzung und Unterhaltung des Gebäudes.
Kirsten Conzen, Vorsitzende des Kindergartenvereins Ildehausen, zeigte den Gästen die Räume und verwies auf die fehlenden Lagerkapazitäten. Probleme bereiteten nach ihren Worten in den Wintermonaten die nicht frostsicheren Zuleitungen. Auf die Perspektiven bezüglich der zu erwartenden Nachfrage für den Selbsthilfekindergarten angesprochen, teilten die Vertreter Ildehausens die Auffassung, dass auch in den nächsten Jahren genügend Kinder einen Platz benötigen.
Den kompletten Artikel können Sie in der Beobachter-Ausgabe vom 09. Oktober lesen.