Hausfrauen erfahren Wissenswertes über WilhelmBusch

Seesen (bo / uk). Die 1. Vorsitzende, Sigrid Ahlswede, konnte zur Monatsversammlung des Hausfrauenbundes Seesen am Donnerstag neben den Mitgliedern auch Friedrich Orend begrüßen, der von Wilhelm Busch berichtete. Zu­nächst erfolgte aber ein Rückblick auf die vergangenen Veranstaltungen, so beispielsweise auf das Kaffeetrinken im Hotel Görtler und das leckere Spargelessen.
Nach der Sommerpause im August war das Treffen im Museum etwas Besonderes. Ein großer Dank ging dabei an Bürgermeister Hubert Jahns und den Museumsleiter Friedrich Orend.
Die Fahrt nach Brüggen ins Leine-Café zu F. Heydenreich habe allen gut gefallen. Man werde sicher noch einmal dorthin fahren.
Am Dienstag, 6. September, findet die Fahrt nach Altenau in den Kräutergarten statt. Die Abfahrtszeiten sind um 13 Uhr ab Hochhaus, 13.05 Uhr