Heimatnachmittag des HZV: Volkstanzkreis Winsen dabei

Mit von der Partie: der Musikzug Thüdinghausen. (Foto: bo)

Premiere am 21. August am Neckelnberg

Seesen (HS). Der Harzklub Seesen veranstaltet am 21. August wieder den traditionellen Heimatnachmittag, und zwar unter Mitwirkung namhafter Gruppen und Kapellen. Erstmals wird der Volkstanzkreis Winsen (Luhe) aus der nördlichen Heide zu Gast in Seesen sein. Diese Gruppe traf man beim Landestrachtenfest und lud sie spontan nach Seesen ein. Weiterhin wirkt der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Thüdinghausen mit. Vor einigen Jahren lernten die Seesener diesen Musikzug kennen, und er war bereits im letzten Jahr im „Schützenhaus“ mit dabei. Der renommierte Klangkörper wird die Harzer mit gu­ter Blasmusik und Stimmung gekonnt unterhalten. Natürlich ist auch die Jugend- und Heimatgruppe des HZV Seesen wieder dabei. Beide Gruppen treten gemeinsam auf und werden auch in separaten Programmteilen Neues und Bekanntes darbieten. Erstmals wird es in diesem Jahr auch eine attraktive Tombola geben – 500 Gewinne winken den Glückspilzen.
Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr; Erwachsene zahlen vier, Kinder einen Euro Eintritt. Das Hüttenteam des Harzklub-Zweigvereins Seesen wird für Kaffee und Kuchen sowie für Leckereien vom Grill und die geeigneten Durstlöscher sorgen.