Heiße Bikes und Heavy Rock bei der Chain Crew

Diese Suzuki war eines der zahlreichen Motorräder, die beim dritten privaten Motorrad- und Teilemarkt der Chain Crew angeboten wurden.

Seesener Motorradclub eröffnet Saison mit drittem privaten Motorrad- und Teilemarkt

Am und im Clubhaus der Seesener Chain Crew war am Sonnabend so einiges los.

Neben zahlreichen Clubmitgliedern waren bei strahlendem Sonnenschein auch viele Besucher auf das Gelände „In der Dehne“ gekommen, wo der Motorradclub bereits zum dritten Mal seinen privaten Motorrad- und Teilemarkt veranstaltet hatte. Hier konnten private Verkäufer kostenlos ihre Motorräder zum Verkauf anbieten oder ausstellen. Unter den ausgestellten Motorrädern befanden sich echte Schmuckstücke und auch ein Quad. Natürlich gab es für alle Besucher auch reichlich zu Trinken und Gegrilltes. Im Club-Haus gab es erstmals einen Workshop für Jugendliche. Hier erklärten die Mitglieder der Chain Crew beispielsweise wie Zweiräder am besten gewartet und gepflegt werden. „Es haben zu unserer Freude tatsächlich ein paar Jugendliche an dem Workshop teilgenommen. Es hätten aber auch gerne mehr sein können“, so Hausherr Andre Paul. Ab 17.30 Uhr startete dann die Aftershow-Party. Hierzu hatte die Crew gleich fünf Bands, unter anderem die in der Harzer Rockszene bekannte Band „Lumberjack“ aus Clausthal, auf die Bühne geholt.