Herbstmode: Blau- und Beerentöne liegen im Trend

Die Herbstmode 2016 zog die Blicke im Markhaus Seesen auf sich.

Das Markthaus Seesen präsentierte am Freitagabend die neue Herbstmode 2016 im Rahmen einer großen Modenschau. Mehr als 200 Gäste erlebten hautnah die neuen Modetrends bei kleinen Snacks, gekühlten Getränken und heißen südländischen Klängen.

Keiner der über 200 Sitzplätze war mehr frei, als um 18.30 Uhr der Startschuss für die große Modenschau im Seesener Markhaus fiel. Ging es doch darum, die neuen aktuellen Modetrends hautnah zu erleben und sich über Kombinationsmöglichkeiten zu informieren. Was die Herbstmode für die modebewusste Dame und den sportlichen Herren bereithält, präsentierten Chamada Fashion sowie Schwager Mode und Sport. Accessoires, Hüte, Taschen und natürlich Brillen von Wandelt&Starp rundeten die Modenschau ab.

„Die verschiedenen Nuancen der Beerentöne mit kräftigen Erd- und leuchten Rot-Tönen, kontrastiert mit blauen Akzenten, verschiedene Formen und Waschungen, sowie Hüte, Taschen in den verschiedensten Farben prägen die aktuelle Herbstmode“, erklärte „Schwager“ Geschäftsführerin Sabine Elsen gegenüber dem „Beobachter“.

Lässig, sportlich, flott dabei aber auch sehr elegant sind die Kleidungsstücke, die von 19 Modellen im Markthaus vorgestellt wurden. Die beteiligten Modehäuser Chamada-Fashion und das Modehaus Schwager mit den Partnern Wandelt & Starp sowie fashion-shoe’s zeigten den interessierten Gästen die aktuellen Outfits bekannten Marken wie unter anderen Cecil, Street One, Comma, Gerry Weber, Monari, Esprit und Fuchs Schmitt.

Beerentöne in Verbindung mit schwarzen, grauen und weißen Kombinationen sowie passenden Accessoires waren die „Hingucker“. Nicht nur die Damen zeigten was im Herbst getragen wird, auch die Herren zeigten sportliche sowie festliche Trends der Marken Camp David, Brax, Digel und Camel. Die Modelle präsentierten in gewohnt lockerer Umgebung die neuen Trends und die Gäste dankten es mit viel Applaus.

Nach der Modenschau konnten die Gäste gleich testen, wie ihnen die neue Mode steht. Die Geschäfte öffneten bis 22 Uhr ihre Türen. Mit den Einkaufs-Vorteils-Gutscheine konnte man wieder ein Schnäppchen schlagen und mit 15 Euro im Wert von 20 Euro einkaufen. Die erworbenen Vorteilsgutscheine behalten eine Woche lang ihre Gültigkeit.

Das Ambiente mit südländischen Ohrwürmern des DUOs „SUNSHINE COCONUTS“ und der kulinarischen Begleitung mit italienischen Spezialitäten ging einmal mehr auf. Markthaus-Center-Manager Heinz-Dieter Trager zeigte sich zufrieden mit der „hohen Resonanz“. Auch die beteiligten Modehäuser freuten sich über die vielen modebewussten Damen und Herren, die zur Modenschau gekommen waren. Damit fiel das Fazit - wie auch bei den vorangegangenen Veranstaltungen dieser Art im Markhaus Seesen - positiv aus.