„Herr Faust will alles wissen“ in der Stadtbücherei Seesen

Zahlreiche Kinder, aber auch einige „ältere Semester“ verfolgten das Stück gebannt.

Die Stillen Hunde, Stefan Dehler und Christoph Hubert, aus Göttingen begeistern mit ihrem Kinderstück das Publikum

Am Sonntag waren die „Stillen Hunde“ (Stefan Dehler und Christoph Huber) mit ihrem Kinderstück „Herr Faust will alles wissen“ in der Stadtbücherei zu Gast.
Begeistert folgte das Publikum der Geschichte von Herrn Faust, der auf den merkwürdigen Herrn Teufel trifft. Herr Faust ist überzeugt, dass Herr Teufel ein Zauberer ist und so bittet er ihn, ihm ein paar Wünsche zu erfüllen. Herr Teufel willigt ein, wenn er für seine Dienste das Herz von Herrn Faust bekommt. Herr Teufel nimmt Herrn Faust mit auf eine Reise rund um die Welt, doch irgendwann ist diese vorbei und Herr Teufel verlangt das Herz von Herrn Faust…
Stefan Dehler und Christoph Huber erzählten die Geschichte des mit allen Mitteln den Sinn suchenden Universalgelehrten Faust als Märchen von der Entdeckung der Welt. Die Zuschauer erlebten einen unterhaltsamen Vormittag mit den beiden Schauspielern aus Göttingen, die die Geschichte von Faust kindgerecht präsentierten, und ihr Publikum wie immer mit kleinen Details der Darstellung überraschten, denn auch das Hintergrundbild, welches die beiden an die Wände der Bücherei zauberten, war ein Hingucker. bo/uk