Hilfsprojekt: Spenden erbeten

Seesen (G. J.). Die Seesenerin Beatrix Reuter, Tochter von Gertrud Wintel (SOS-Tierhilfe Seesen), hat die Bürgerinnen und Bürger um Spenden für das Projekt „Tierheim Rumänien“ gebeten. Noch bis zum 6. April können in der Triftstraße 7a Hunde- und Katzenfutter, Leinen, Decken und Körbchen abgegeben werden.