HVV besucht Iberger Tropfsteinhöhle

Der Heimat- und Verkehrsverein Bornhausen besuchte jetzt mit einer zwölfköpfigen Gruppe die Iberger Tropfsteinhöhle. Bei einer historischen Führung wurde den Bornhäusern in humorvoller Weise die Geschichte der Höhle näher gebracht. Anschließend machte man sich an den steilen Aufstieg zum Ausflugsrestaurant am Albertturm. Bei herrlichem Wetter genoss man den Blick von der Aussichtsplattform des Turms auf die umliegende Landschaft.