Immer kommt es anders...

Jetzt erschienen: Der Gedichtband „Immer kommt es anders!“ von Manfred Gerike.
 

Seesener Autor Manfred Gerike wartet mit heiteren Gedichten zum Schmunzeln und Nachdenken auf

Der Seesener Autor Manfred Gerike hat jetzt sein neues, heiteres Gedichtbuch mit dem Titel: „Immer kommt es anders! – Heitere Gedichte zum Schmunzeln und Nachdenken für alle Lebenslagen“ vorgestellt.
Manfred Gerike ist in der Vorharzstadt schon seit vielen Jahren kein Unbekannter mehr, schon gar nicht auf schriftstellerischem Gebiet. Schließlich wird mit dem neuen Buch seine Gedichtbuchpalette von bisher vier auf nun fünf Veröffentlichungen erweitert.

Der Autor lebt mit seiner Frau Chil Nam bereits seit 1974 in den Mauern Seesens und ist Vater zweier mittlerweile erwachsener Kinder. Beruflich hat er die Ziellinie quasi schon vor Augen. Er ist noch bis zum Sommer 2015 Lehrer an der Oberschule Seesen „und in dieser Tätigkeit haben viele Ideen für meine heitere Gedichte ihren Ursprung“, wie der Autor erklärt.
Ansonsten entspringen die Einfälle seinen Beobachtungen des Lebens der Menschen. Wenn man so will, hat er sein Hobby zu einer Art geistigem Ausgleichssports weiter entwickelt.
Alles begann bereits im Jahr 1997, als Gerike seinen ersten Jugendroman „Geschichten eines Harzer Lausbuben“ dem Seesener Publikum vorstellte. Es folgten daraufhin vier Gedichtbücher, und zwar „Gedichte, die das Leben schrieb“ (2005), gefolgt von dem heiteren Gedichtband „Schmunzelattacken“ (Anfang 2007), dann der amüsante Band „Mit einem Augenzwinkern“ (Mai 2010) und schließlich der ebenfalls heitere Gedichtband „Auch das noch!“ (Mai 2012).
Manfred Gerikes Bücher enthalten zwischen 60 und 90 Gedichte pro Band. Und da er wegen seines Lehrerberufes das Lesen und Vortragen liebt, geht der Autor übers Jahr verteilt natürlich gern auf Lesungen, um den Zuhörern seine Gedichte zu Gehör zu bringen. Des Weiteren findet man ihn auf vielen Kunsthandwerkermärkten in Harznähe oder sogar hinauf bis in die Heide oder nach Bremen.
Eine Lesung ganz in der Nähe wird am kommenden Dienstag, 14. April, bei Sieglinde Stallmann in Ortshausen, Vor dem Dorfe 15, stattfinden. Die Veranstaltung in gemütlichem Ambiente beginnt um 18 Uhr.
„Mit dem nun vorliegenden Gedichtband möchte ich all den Lesern einen Wunsch erfüllen, die mich auf meinen zahlreichen Lesungen immer wieder zum Veröffentlichen der heiteren, mitunter auch recht griffigen Verse ermutigt haben und quasi schon wieder auf eine Zugabe“, so der Autor. In seinem neuesten Werk „Immer kommt es anders!“ können sich die Leserinnen und Leser auf Kapitel wie „Kulturelle Seitenhiebe“, „Jugendlich-schulische Aussetzer“, „Allerlei Eheprobleme“ und „Politische Ungereimtheiten“ freuen. Aufgelockert wird das Buch wieder mit Illustrationen der Seesener Künstlerin Heike Winkler, die auch für das Titelbild sorgte beziehungsweise die Umschlaggestaltung übernahm.
Da Gerike stets mit offenen Augen und Ohren durchs Leben geht und Ideen sammelt, wo sie sich ihm bieten, beruhen seine heiteren Gedichte meistens auf wahren Begebenheiten und strahlen eine spontane Herzlichkeit und Lebendigkeit aus. Immer getreu dem Motto von Jean Paul: „Heiterkeit ist der Himmel, unter dem alles gedeiht.“
Viele Leserinnen und Leser dürften sich immer wieder – schmunzelnd oder gar herzlich über sich selbst lachend – darin wiederfinden.
Da Gerikes Bücher ausnahmslos im Eigenverlag erschienen sind, können sie außer in den Seesener Buchhandlungen natürlich auch mit Widmung und Signatur beim Autor selbst bezogen werden. Ein Exemplar kostet 9,50 Euro.
Die Bücher können beim Autor selbst abgeholt werden, werden von ihm zum Leser gebracht oder gegen eine Versandpauschale von einem Euro per Post verschickt. Bestellmöglichkeiten gibt es entweder per Telefon unter (05381) 2850, auf der Homepage: www.autor-gerike.de oder per E-Mail unter Gerike.sib@t-online.de
Über Signierstunden in einer der Seesener Buchhandlungen wird noch nachgedacht.