Inmitten von Herbstlaub, Kürbissen und Akrobatik

Bürgermeister Erik Homann gab den Gewinner des Fotowettbewerbs „Zeig uns Deine Stadt“ bekannt.

Seesener Herbstfest lockte bei Sonnenschein und tollem Rahmenprogramm in die Innenstadt

Am Sonntag hatte das Seesener Stadtmarketing zum schon traditionellen Herbstfest geladen. Bereits seit über 25 Jahren zieht diese Veranstaltung mit verkaufsoffenem Sonntag zahlreiche Besucher aus nah und fern in die Seesener Innenstadt. Bei eisigen Temperaturen um die 3 Grad luden insbesondere auch die offenen Geschäfte zum Einkaufsbummel ein. Die Innenstadt und vor allem der Jacobsonplatz, Bismarckstraße und die Jacobsonstraße verwandelten sich für einen kurzweiligen Moment in eine Festmeile. Sicher ein Höhepunkt auf dem diesjährigen Fest bildete in bes­ter Mantel- und Degenmanier „Opus Furore“ mit spannender Akrobatik-Comedy und zum Abschluss am frühen Abend mit einer großartigen Feuer­show. Der Spielmannszug Clausthal-Zellerfeld und das Volkstümliche Blasorchester des MTV Bornhausen sorgten für „guten Ton“ und neben den duftenden kulinarischen Leckereien, für die nötige musikalische Feststimmung. Zahlreiche Aussteller säumten die Straßen und informierten über Produkte und Trends. Die Spannweite reichte von Schneefräsen, Autos, Bücher, Flohmarktartikel, Töpferwaren, Blumen, Elektromobile, Werbetechnik, Schmuck, Truck-Sport bis zu Markisen und Rollladen. „Leider reisten einige Aussteller nicht an, so dass doch die eine – oder andere Lücke im Straßenbild blieb“, erklärte Sabine Hagemann vom Seesener Stadtmarketing. Um 16 Uhr kürte das Stadtmarketing im Beisein von Stadtoberhaupt Erik Homann, die Sieger des Fotowettbewerbes „Zeig uns Deine Stadt“. Den ersten Platz sicherte sich die 33-jährige Claudia Timm aus Seesen mit einem Winterfoto aus Engelade. Aus den attraktiven Preisen erhielt sie das „Seesener Erlebniswochenende“ mit Hotelübernachtung, Segwayfahren, Mercedes Cabrio für einen Tag und diverse Gutscheine der Seesener Sponsoren. Die Veranstalter zeigten sich zufrieden. „Es ist perfektes Herbstwetter, es ist zwar kalt, aber die Sonne scheint und die Aussteller und Geschäfte sind zufrieden“, sagte die neue Stadtmarketingmitarbeiterin Mandy Graul, die erst im vergangenen Jahr ihr Touristikmanagement-Studium erfolgreich abgeschlossen hatte und nun in Seesen ihr neues Zuhause gefunden hat.