Interessante Mitmachangebote des MTV Seesen

Allen Kindern, die, warum auch immer, in den großen Ferien zu Hause bleiben (müssen), bietet der MTV Seesen auch in diesem Jahr wieder interessante Mitmachangebote zur Freizeitgestaltung an. Denn auch in diesem Jahr mischt der MTV wieder ganz kräftig mit im Rahmen der Ferienpass-Aktion der Stadtjugendpflege und bietet in enger Zusammenarbeit mit ihr attraktive und größtenteils kostenfreie Freizeitaktivitäten an. Montags und freitags kann auch in diesem Jahr wieder auf der Minigolfanlage des MTV bei Vorlage einer Minigolfspielmarke ermäßigt gespielt und somit günstig eine Spielrunde lang die Zielsicherheit trainiert werden, mit dem erklärten Ziel, bei der Minigolfmeisterschaft am 30. Juli gut oder sogar als Sieger abzuschneiden.
„Mach Dein Sportabzeichen“ – so lautet erneut die Aufforderung des MTV, montags und freitags in der Zeit von 17.30 bis 19 Uhr auf die Harzkampfbahn zu kommen, um dort für die Abnahme in den Sportarten Laufen, Springen und Werfen zu trainieren. Der Schwimmtermin in der „sehusa wasserwelt“ ist für Sonnabend, 31. Juli festgelegt. Die Kosten für die Schwimm­abnahme unter Begleitung des MTV werden von der Stadtjugendpflege übernommen.
Am Dienstag, 27. Juli, und zwar in der Zeit von 10 bis 12 Uhr, steht Spiel und Spaß auf Inline-Skates in der großen Sporthalle II im Schulzentrum an der St.-Annen-Straße auf dem Programm. Jeder, der möchte, kann unter der Anleitung von MTV-Übungsleiter Manfred Ehrhorn mit Inline-Skates sicher und doch mit viel Spaß und Action dabei sein – doch selbstverständlich nur mit vollständiger Schutzausrüstung. Diese Veranstaltung ist für Kinder von sechs bis zwölf Jahren gedacht und soll kein Anfängerkurs sein.
Wer möchte, kann sich am Mittwoch, 28. Juli, Beginn 10 Uhr bis etwa 12.30 Uhr, wiederum in der großen Sporthalle II des Schulzentrums an der St.-Annen-Straße bei der Handballabteilung des MTV zum Handball zum Kennenlernen anmelden und hier unter fachkundiger Anleitung das Handballspielen ausprobieren, verschiedene Wurftechniken anwenden und sich Tricks, die zu diesem rasanten Ballspiel gehören, zeigen lassen. Die Teilnahme ist für Kindern von sieben bis zwölf Jahren gedacht. Es müssen geeignete Turnschuhe mit heller Sohle und Sportbekleidung mitgebracht werden.
Weiter geht es am Donnerstag, 29. Juli, ebenfalls wieder von 10 bis 12 Uhr in der Sporthalle II im Schulzentrum an der St.-Annen-Straße. Nunmehr sind Spiel und Spaß beim Inline-Hockey-Turnier angesagt. Geplant ist ein Turnier für Kinder im Alter von zehn bis 16 Jahren. Es können sich dazu Mannschaften mit vier Spielern plus Wechselspieler anmelden; die Schläger werden gestellt. Aber: Die Teilnahme an diesem Turnier ist nur mit vollständiger Schutz­ausrüstung möglich.
Und wer sich morgens auf den acht schnellen kleinen Rollen noch nicht ganz ausgetobt hat, kann sich abends um 18.30 Uhr am Zeltplatz der Stadtjugendpflege an den Schil­dausportplätzen am Vereinsheim SV Union Seesen zur großen Schatzsuche einfinden. In verschiedenen Altersgruppen geht es an den Start zum Orientierungslauf. Wer neun bis 14 Jahre alt ist und teilnehmen möchte, sollte sich vorher bei der Stadtjugendpflege anmelden.