Interkulturelles Fest im Saal des Bürgerhauses

Wann? 26.09.2015 15:00 Uhr bis 26.09.2015 18:00 Uhr

Wo? Bürgerhaussaal, Jacobsonplatz 1, 38723 Seesen DE
Auch eine spanische Tanzgruppe macht ihre Aufwartung.
Seesen: Bürgerhaussaal |

Schicksalsbericht, Tanz, Musik und Kulinarisches am 26. September

„Vielfalt – Das Beste gegen Einfalt.“ Das diesjährige Motto der bundesweiten Interkulturellen Woche beschreibt kurz und prägnant einen wesentlichen Grundpfeiler dieser 40-jährigen Erfolgsgeschichte.

Seit 40 Jahren treffen Menschen unterschiedlicher kultureller oder ethnischer Herkunft zusammen, lernen einander kennen und lernen vor allen Dingen voneinander. Ein Perspektivwechsel, der – das zeigt die jahrzehntelange kontinuierliche Ausweitung der Aktivitäten und Aktionen – alle aufgeschlossenen Menschen profitieren lässt.
Im Rahmen der Interkulturellen Woche findet auch ein Interkulturelles Fest in Seesen statt, und zwar am Sonnabend kommender Woche, 26. September, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr. Auf die hoffentlich zahlreichen Besucher wartet dann im Saal des Bürgerhauses, Jacobsonplatz 1, ein bunte, vielfältiges Programm. So wird unter anderem eine Syrerin über ihr Schicksal berichten. Für optische und akustische Glanzpunkte gesorgt ist mit den Darbietungen einer spanischen Tanzgruppe, des russischen Chores „Irina“ sowie einer indischen Tänzerin. Außerdem werden die Gäste mit internationalen Speisen verwöhnt.
Als Veranstalter für das Interkulturelle Fest zeichnet der Arbeitskreis Integrationstreff (AKIT), die Jugendfreizeitstätte Seesen, das Mehrgenerationenhaus sowie die Oberschule Seesen verantwortlich.