„Internationaler Frauentreff“

(Foto: Jung)

Bei Bratäpfeln und Keksen über deutsche Weihnachtsbräuche geplaudert

Weihnachtsstimmung beim Internationalen Frauentreff in der Hochstraße 8: Die Integrationsbeauftragte der Stadt Seesen, Ludmilla Heilmann, konnte bei der mittwochabendlichen Zusammenkunft auch Heike von Petersdorff-Campen (Sechste von rechts) willkommen heißen. Sie plauderte mit den Damen über Weihnachtsbräuche in Deutschland. Dabei sprach sie auch über die Gaumenfreuden, die die Bundesbürger am Heiligen Abend und an den Festtagen verspachteln. Während der geselligen Plauderstunde ließen sich die Frauen Bratäpfel, Christstollen und Kekse schmecken. – Übrigens: Der Internationale Frauentreff findet stets am letzten Mittwoch im Monat ab 18 Uhr statt. Dann erzählen die Damen beim gemeinsamen Kochen über ihr Land, die Bräuche und die Kultur. Interessierte Frauen sind herzlich eingeladen, mit von der Partie zu sein. Informationen: Telefon (05381) 947423 oder Mobil: 0151-53832632 (Ludmilla Heilmann).