Irish Folk-Konzert im Theater der Nacht

Wann? 31.10.2013 20:00 Uhr

Wo? Theater der Nacht, Obere Straße 1, 37154 Northeim DE
Northeim: Theater der Nacht | Ein musikalischer Leckerbissen bereichert das Herbst-Programm „Entdeckungen 2013“ der Initiative Kunst & Kultur Northeim. Die irische Band Keeva ist eine exklusive Mischung, bestehend aus vier Weltklasse-Musikern: Alan Doherty aus Dublin an der Flöte, Tola Custy aus County Clare an der Geige, dem in Dublin geborenen Gerry Paul an der Gitarre und Daoiri Farrell ebenfalls aus Dublin am Gesang und der Bazouki. Gemeinsam gastieren sie am Donnerstag, 31. Oktober, um 20 Uhr im Theater der Nacht, Obere Straße 1, in Northeim. Doherty und Custy zählen zu Irlands produktivsten und anerkanntesten Songschreibern, sie setzen durch freie Improvisationen neue Akzente innerhalb irischer Musiktraditionen. Alan spielte über zehn Jahre in der erfolgreichen Band „Grada“ und war Soloflötist im Soundtrack zu „Herr der Ringe“. Tolas virtuoses Geigenspiel prägte die Musik der Gruppe „Guidwires“. Betritt man irgendwo auf der Welt einen irischen Pub so wird man mit Sicherheit einen von Tolas „Tunes“ hören. Gerry Paul, Award-Gewinner im Bereich Songwriting, zählt zu den bekanntesten Gitarristen der Folkmusikszene und bezauberte mit unglaublichem Charisma und seiner energiegeladenen Bühnenpräsenz das Publikum in über 40 Ländern. Nach zehnjährigem Touren mit „Grada“ spielte er unter anderem mit der grandiosen Sharon Shannon und dem „Bluegrass Grammy Award“-Gewinner Tim O Brien. Daoiri Farrell hat eine geerdete und authentische Stimme, deren Klang an die frühen Balladen von Luke Kelly erinnert. Im Theater der Nacht werden Keeva ihre Zuhörer auf eine musikalische Reise mitnehmen. Von einer warmen Ballade, über einen zerbrechlichen Song mit jazzigen Improvisationen bis hin „zu einem Groove so groß wie eine stampfende Elefantenherde“, so die Veranstalter. Eintrittskarten sind im Vorverkauf zum Preis von 12 Euro in der Geschäftsstelle des Seesener „Beobachter“, Lautenthaler Straße 3, (05381) 9365-0 oder im Theater der Nacht unter (05551) 14 14 erhältlich. An der Abendkasse beträgt der Eintritt 15 Euro.