Ist Europa noch zu retten?

Die Kirchberger Kultband „Church-hills Blasenleiden“. (Foto: bo)

Wieder Konzert mit Church-hills Blasenleiden

Seesen / Kirchberg (ag). Ist Europa noch zu retten? Auf diese existenzielle Frage gibt „Church-hills Blasenleiden“ – Kirchbergs Kultband – am 17. März eine schlagkräftige Antwort. Die europäische Finanzkrise ist an diesem Samstagabend das Thema des „Bildungsprogramms“, mit dem die Band stets ihre konzertante Frühjahrsparty einläutet. Bei ihrer Satire verstehen sich die Akteure als Krisenmanager, die den Kontinent mit Musik aus dem Schlamassel ziehen wollen. Hilfreich zur Seite steht ihnen dabei ein ausgemusterter Politiker, der an diesem Abend seine zweite Chance bekommt.
Anschließend heißt es dann wieder „Rock around the world“ und zu einem richtigen „Blasenleiden“ gehören dann wie immer die feinsinnig auf das Eingangsthema abgestimmten Getränke.
Karten für das Spektakel gibt es bei den Bandmitgliedern, bei „Kurti“ und an der Abendkasse.