Jacqueline Schrader ist „Königin der Könige“

„Du kannst nicht immer 17 sein“ – die „Nonnen aus Nauen“ lieferten eine abwechslungsreiche Show ab.

Schützen feiern tollen Königsball am Samstagabend / „Nonnen aus Nauen“ begeistern mit Showact

Der Königsball ist in jedem Jahr ein besonderer Höhepunkt des Schützenfestes. Die Könige sind ausgeschossen und entsprechend geehrt, da kann dann so richtig gefeiert werden. Nur eine Ehrung steht noch aus, die des „Königs der Könige“. Am Nachmittag waren alle Hoheiten angetreten, um den Meister der ihren auszuschießen. Jeder hatte nur einen Schuss zur Verfügung und der musste zielgenau im Schwarzen sitzen. Die Teilnehmer wurden alle nach vorne gebeten. Einer nach dem anderen konnte sich wieder setzen, bis der letzte König übrigblieb. Aber was heißt eigentlich „König“? Am Ende hatte Jacqueline Schrader die ruhigste Hand. Nach ihr folgten Dominik Keller und Ute Binder. Völlig überrascht und mit zittrigen Händen nahm die Siegerin die begehrte Scheibe in die Hand.
Kurz darauf folgte der „Showact“ des Abends. Die acht „Nonnen aus Nauen“ begeisterten die Schützen mit ihren vielseitigen Darbietungen. Nach dem „Sister Act“-Auftritt schlüpften sie in unzählige verschiedende Rollen. Von „Born to be wild“ bis Andrea Berg, von Nana Mouscouri bis Gottlieb Wendehals war alles vertreten. Zum Abschluss gab es eine alternative, moderne Version des „Rotkäppchen“-Märchens. Auch dafür gab es großen Applaus der Zuschauer.

König der Könige: Jacqueline Schrader

Schützengesellschaft:

Großer König: Karl Oberbeck;
Große Königin: Ute Binder;
Großer Jugendkönig: Jonas Werner;
Kleiner König: Klaus Wunderlich;
Kleine Königin: Nicole Fricke;
Kleiner Jugendkönig: Annemarie Werner;
Kids König: Timon Blattner;
Seniorenkönig: Jürgen Ebert;
Pistolenkönig: Wolfgang Sundmacher;
Stadtkönig: Klaus Wunderlich;
Kentler-Pokal: Nicole Fricke;
Norbert-Stephan-Pokal: Jürgen Ebert;

Seesener Schützenverein:

Großer König: Frank Riefling;
Große Königin: Yvonne Lüs;
Großer Jugendkönig: Jacqueline Schrader;
Kleiner König: Domnik Keller;
Kleine Königin: Kerstin Galetzka;
Kleiner Jugendkönig: Florian Liebing;
Alt-Seniorenkönig: Christel Brackmann;
Pistolenkönig: Kay Schrader;
Prinzessin: Melissa Scholz.
Luftgewehr-Senioren: Elke König;
Luftgewehr-Freihand: Yvonne Lüs und Jens Großmann;
KK-Pistolen Glücksscheiben: Frank Riefling;
Luftpistole ab 18 Jahre: Florian Liebing;
Luftpistole bis 18 Jahre: Nele Sydekum;
Stübiger-Pokal: Mario Reich;
KK-Ringzahl: Frank Riefling (Altersklasse Herren), Heike Lüs (Altersklasse Damen), Kathrin Reich (Damen), Jens Großmann (Herren);
KK-Bester Schuss: Mario Reich (Herren), Yvonne Lüs (Damen);
Viktoria-Pokal: Kerstin Galetzka;
Volksbankring: Frank Riefling;
Kentler-Pokal-Damen: Anna-Lena Sauer;
Pokalschießen Jugend Druckluft: Natascha Siederschlag (Junioren), Marie Brackmann (Jugend); Nele Sydekum (Schüler-Freihand), Maylin Englisch (Schüler Auflage);
Luftpistole bis 18 Jahre: Nele Sydekum;
SV-Körle-Jugend-Wanderpokal: Fabienne Keller.
Schützen-Schnur: Yvonne Lüs;
Schützen-Bommel grün: Jens Großmann;
Schützen-Bommel silber: Jens Großmann.