Jetzt auch „tiptoi“-Spiele in der Stadtbücherei

Viele neue Spiele – darunter fünf „tiptoi“-Spiele – stehen in der Stadtbücherei zur Ausleihe bereit.

Wer die Seesener Stadtbücherei Seesen regelmäßig besucht und sich an der ohnehin schon üppigen Vielfalt der zur Auswahl stehenden Medien erfreut, der mag kaum glauben, dass es noch eine Steigerung gibt. Doch das Team der Stadtbücherei hat’s wieder einmal möglich gemacht.

Neben Büchern, Zeitschriften, Hörbüchern, DVDs und Musik-CDs gibt es bekanntlich auch eine ganze Menge an Spielen für die ganze Familie, sprich für alle Altersklassen. Soweit noch nichts Besonderes. Doch sind unter den aktuellen Neuerwerbungen in dieser Sparte auch einige der so beliebten „tiptoi“-Spiele dabei. Unter anderem können die Kinder – natürlich auch gern mit den Eltern zusammen – mit „Dein Körper und Du“ auf Entdeckungsreise gehen, sich mit den „Englisch-Detektiven“ auf eine spannende Sprachexkursion begeben oder einen „Millionen-Coup“ landen. „tiptoi“ macht Wissen lebendig. Mit dem audiodigitalen Lernsystem entdecken Kinder auf völlig neue Weise die Wunder der Welt. Eine Berührung mit dem tiptoi-Stift lässt die Spiele und Bücher lebendig werden. Er erzählt spannende Geschichten, stellt kniffelige Rätsel und vermittelt interessantes Wissen. Allerdings: Der dafür benötigte tiptoi-Stift liegt den Spielen nicht bei, sondern muss bereits vorhanden sein.
„Ab Montag stehen diese und noch viele andere Spiele-Neuerwerbungen zur Ausleihe bereit“, sagt Bücherei-Mitarbeiterin Barbara Cappellmann. Dazu zählen beispielsweise das Kartenspiel „Hanabi“, „Rette die Million“, „Kakerlak“, „Ringo Flamingo“ oder das „Checker Can“-Quiz.