Jetzt wieder fit machen fürs Sportabzeichen

MTV Seesen lädt ab sofort wieder zur Abnahme ein

Seesen (hs). Jedes Jahr zeigen rund 800.000 Sport-Fans in Deutschland, was sie so draufhaben, denn nach erfolgreicher Prüfung erhalten sie ihr Deutsches Sportabzeichen, die offizielle Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes für Fitness und Leistungsfähigkeit. Das Sportabzeichen wird in fünf verschiedenen Leistungsgruppen nach altersabhängiger Prüfung verliehen: Sprungkraft, Schwimmen, Schnelligkeit, Schnellkraft und Ausdauer. Dabei wird auch auf die Trendsportarten gesetzt: Innerhalb der Disziplinen kann sich jeder seine liebsten Sportarten aussuchen, zum Beispiel Laufen, Walken, Inlineskaten, Biken, Leichtathletik oder Skilaufen.
Es gibt auch noch einen weiteren Grund, das Deutsche Sportabzeichen zu erwerben: Im Rahmen der Primärprävention, der Grundlage für die Vorbeugung, ist sein Erwerb bei vielen Krankenkassen bonusfähig. Wer nämlich fit ist, sich fit hält und als universellen Fitnessnachweis das Deutsche Sportabzeichen ablegt, wird für diese Aktivität von der Krankenkasse mit Bonuspunkten belohnt.
Die Sportabzeichen-Saison beim MTV Seesen hat am Montag begonnen. Ab sofort stehen die MTV-Prüferinnen und Prüfer wieder jeden Montag und Freitag von 17.30 bis 19 Uhr für jeden Interessierten auf der Harzkampfbahn an der Hochstraße für Training und Abnahme zur Verfügung.
Ausdrücklich wird an dieser Stelle noch darauf hingewiesen, dass auch Behinderte beim MTV Seesen ihr Sportabzeichen erwerben können. Ihre Ansprechpartner sind: Dorothea Ehrhorn, Telefon (05381) 70511, Elke Michalke, Telefon (05381) 491133 oder Armin Neske, Telefon (05381) 2717.
Die Prüfungen für Schwimmen, Walken, Radfahren oder Inlineskaten werden zu gesonderten Zeiten abgenommen; die Termine für die Abnahme dieser Disziplinen werden rechtzeitig in der Tagespresse bekannt gegeben.