Johanne Wanka kommt nach Mechtshausen

Johanne Wanka.
Die Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Frau Prof. Dr. Johanna Wanka (CDU) kommt am Dienstag, 15. Januar, von 18.00 bis 19.00 Uhr in das Wilhelm-Busch-Haus in Seesen-Mechtshausen. Thema wird sein: „Kulturerbe bewahren, Museen fördern“. Die Veranstaltung des CDU Stadtverbandes ist öffentlich. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Gerade für die in unseren Museen ehrenamtlich Tätigen ist das Thema von Interesse.
Gewünscht ist eine lebhafte Diskussion. Auch die Möglichkeit für die Finanzierung einer Erweiterung des Hauses wird angesprochen. Landtagsabgeordneter Rudolf Götz wird dabei sein.