„Jugend-Fahrrad-Turnier“ der Grundschule „Am Schildberg“

Auch für die Fahrradfahrer gilt: Helmpflicht.

An acht Stationen Können unter Beweis gestellt / Wichtiges „Training“ für die Fahrradprüfung im September

Zum dritten Mal wurde nun den Viertklässlern der Schildberg Schule die Möglichkeit geboten, ihre Geschicklichkeit beim Fahren auf zwei Rädern unter Beweis zu stellen. Das Turnier, welches vom ADAC gefördert wird, ist eine wichtige Vorübung für die Radfahrprüfung, die dann im September „auf dem Stundenplan“ der Grundschule am Schildberg steht
Der Parcours umfasst insgesamte acht Stationen, die der Grundschule vom Langelsheimer ADAC-Motorsportclub zur Verfügung gestellt wurden. Bei dem Parcours musste man das richtige Anfahren üben, das Gleichgewicht auf einem Spurbrett halten, einhändig im Kreis fahren, eine große Acht mit unterschiedlich großen Kurven und Engstellen mit angepasster Geschwindigkeit und der richtigen Pedalstellung durchfahren, auf einem Schrägbrett die Spur halten ohne abzurutschen, vorausschauend Slalomfahren, aus schneller Fahrt korrekt abbremsen und zielgenau anhalten. Die Gewinner des Turniers aus der Klasse 4a heißen Amela Pepic, Dominik Schulz, Jenny Wall, Peyman Deniz, Sonja Hasso und David Schädler. In der 4b haben Sophie Pätzold, Yusuf Bisirici, Adina Windisch, Lee-Marvin Schöps, Katharina Lührig und Alan Mrad die ersten Plätze belegt, und in der 4c landeten Veronica Strakovic, Massimo Röttger, Alina Hanisch, Mustafa Akgül, Lara Müller und Mevlüt Öksüz auf den vorderen Rängen.