Jugendwehr wird 50 Jahre alt

Am Wochenende wird der 50. Geburtstag auf dem Seesener Schützenplatz gefeiert.

Nachwuchsbrandschützer aus Seesen fiebern dem Jubiläum entgegen

Die Jugendfeuerwehr Seesen feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum auf den Seesener Schützenplatz. Vom 9. bis 11. Juni wird dieser runde Geburtstag mit verschiedenen Veranstaltungen umrahmt. 2017 wird sicher ein ganz besonderes Jahr für die Jugendfeuerwehr Seesen, die stolz auf ihr 50-jähriges Bestehen zurückblicken kann. In dieser Zeit hat sich die Jugendabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Seesen stetig weiterentwickelt, was sich bei den heutigen Mitgliederzahlen deutlich widerspiegelt.
An fehlender Ausrüstung und Räumlichkeiten oder wenigen Ausbildungsmöglichkeiten, wie damals in den Anfangsjahren, mangelt es heute nicht mehr. Dass die Jugendfeuerwehr Seesen heute so gut dasteht, ist der Initiative mutiger Kameraden zu verdanken, für die in der Vergangenheit keine Hürde zu groß war, um die Jugendfeuerwehr weiter nach vorne zu bringen. In 50 Jahren ist der jugendliche und moderne Geist innerhalb der Jugendabteilung immer erhalten geblieben. Dies liegt vor allem daran, dass ein regelmäßiger Wechsel der Betreuer für „frischen Wind“ im Team sorgt. So entstehen immer wieder neue Ideen und es wird nie langweilig.
Trotz alledem hatte die Vermittlung ideeller Werte, wie Hilfsbereitschaft, Verantwortung und Integration in allen Generationen stets oberste Priorität. Diese Grundsätze wurden von Generation zu Generation weitergegeben, sodass ein junger Erwachsener aus der Jugendfeuerwehr, gewappnet mit dem nötigen Grundwissen über Feuerwehrtechnik sowie geprägt durch die genannten Werte in die Einsatzabteilung übergeben werden kann. An dieser Stelle möchten wir allen Mitgliedern unserer Jugendfeuerwehr danken, die sie da hingebracht hat, wo sie heute steht.
Die Jugendfeuerwehr Seesen freut sich auf ein spannendes und abwechslungsreiches Jubiläums-Wochenende in Juni. Noch mehr als sonst soll der Spaß für die Kinder und Jugendlichen im Vordergrund stehen, sodass man sich hoffentlich lange und gerne an das Jubiläum zurückerinnern.

Das Programm des Jubiläums vom 9. bis zum 11. Juni

Am Freitag, 9. Juni, beginnt das Jubiläum um 18 Uhr mit Musik vom Musikzug Rhüden. Anschließend ist ab 19 Uhr Feierstunde, demnach folgt Party mit Show-Music und DJ Efkay. Weiter geht es am Sonnabend, 10. Juni, ab 10 Uhr mit der Fahrzeug-Show auf dem Schützenplatz. Ab 18 Uhr ebenfalls Musik vom Musikzug Rhüden. Im Festzelt steht gegen 19 Uhr die Siegerehrung vom Ori-Marsch der aktiven Feuerwehr an. Im Anschluss folgt die Party mit Show-Music und DJ Bill.
Der letzte Tag beginnt ab 10 Uhr mit dem Ori-Marsch der Jugendfeuerwehren. Um 14 Uhr eröffnet die Kaffeetafel, musikalisch begleitet vom Musikzug Rhüden und gegen 15 Uhr findet die Siegerehrung vom Ori-Marsch statt.