Katzenmiau im Klassenzimmer

In der Sehusa-Schule wird denKindern klassische Musik näher gebracht

Bariton Marian Müller und Sopranistin Nadja Senatskaya miauen wie zwei Katzen um die Wette. Die Mädchen und Jungen der Sehusa-Schule kichern erst, lauschen dann aber andächtig dem Gesang und der Musik von Pianistin Valerie Mosch und den beiden Sängern, die in den Schulen der Region klassische Musik näher bringen wollen.
Das „Katzenduett“ Rossinis bildet dabei den Auftakt. Am Mittwoch dieser Woche war das Trio im Rahmen der von der Musikgesellschaft ausgerichteten Reihe „Klassik im Klassenzimmer“ erneut zu Gast inSeesen. Bei den Sehusa-Schülern kam die rund einstündige Performance gut an, ein paar Tage zuvor war das Trio bereits im Jacobson-Gymnasium zu Gast.
Insgesamt kommen mehr als 30 Schulen im Harz in den Musikgenuss. Das rund einstündige Programm umfasst zahlreiche Klassiker der klassischen Musik – beispielsweise Mozarts Zauberflöte.