KiGaLu: Flohmarkt bringt Erlös von 440 Euro

Auch die Kinder kamen am Sonnabend voll auf ihre Kosten.
Lutter (G. J.). Der Flohmarkt (mit Osterbasar) des Kindergartens der Samtgemeinde Lutter am Barenberge war ein voller Erfolg. Organisatorin Nadine Lüttge dankt allen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Ihr Dank gilt natürlich auch den Besucherinnen und Besuchern, die ein ums andere Mal ihre Geldbörse zückten und für einen Reinerlös von 440 Euro sorgten. Wofür das Geld ausgegeben werden soll, steht noch nicht fest. KiGaLu-Leiterin Renate Meiners: „Wir werden uns noch mit der Elternvertretung zusammensetzen und dann entsheiden.“ Auf dem Wunschzettel stehen unter anderem ein neuer Teppich für die „Bärchengruppe“ und ein Spielgerät für den Außenbereich. Übrigens: Die übrig gebliebenen Osterbasteleien werden am Donnerstag im Rahmen des Wochenmarktes feilgeboten. Übrigens: Anfang Mai ist die Übernachtung der neuen ABC-Schützen im KiGaLu vorgesehen, und am 25. Juni steigt das Sommerfest.