Kinder der Jugendfreizeitstätte Seesen siegen bei „Quiz on Tour“

Die Seesener Kinder mit der Kreisjugendpflegerin Angela Hüne und dem Fachbereichsleiter für Soziales bei der Siegerehrung im Kreishaus. (Foto: Beulshausen)

Nach dem „Sunday Fun Day“ folgte im Kreishaus Goslar die Siegerehrung / Sachpreis in Höhe von 300 Euro erhalten

Begonnen hatte alles mit einem „Sunday Fun Day“, zu dem die Jugendfreizeitstätte Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren eingeladen hatte. Nach einem stärkenden und leckeren, gemeinsamen Brunch wartete man auf Uwe Eitner, der mit den Kindern, das von der Kreisjugendpflege Goslar initiierte „Quiz on Tour“ durchgeführt hat. Dieser fröhliche Wettbewerb mit vielen Fragen aus den unterschiedlichsten Wissensgebieten, an dem Kinder und Jugendliche aus den unterschiedlichen Jugendzentren teilnehmen, tourt in jedem Jahr durch den Landkreis Goslar.
Alle Kinder einer Einrichtung bilden dabei ein Team, das sich aus den vier Antwortmöglichkeiten zu jeder Frage auf eine Antwort einigen muss. Ein Kind „logt“ dann die hoffentlich richtige Lösung ein. Am Ende weiß man zwar wie viel Punkte man erreicht hat, aber wie gut die eigene Mannschaft gegenüber den anderen Einrichtungen abgeschnitten hat, bleibt weiterhin spannend. Um diese Spannung zu verkürzen, ließ man den „Sunday Fun Day“ in der JFS Seesen mit einem Film ausklingen. Nun fand in dieser Woche die von allen mit Spannung herbeigesehnte Siegerehrung im Kreishaus in Goslar statt. Riesengroß war die Freude über den 1. Platz der Seesener Kinder und dem damit verbundenen Gutschein für einen Sachpreis in Höhe von 300 Euro. Das Siegerteam bei den Jugendlichen stellte das JZ Bad Harzburg. Fazit: Es war eine tolle Veranstaltung, die den Kindern, dem Team der Jugendfreizeitstätte und den Organisatoren gleich viel Spaß und Freude gemacht hat und über eines waren sich die Seesener Kinder einig, im nächsten Jahr möchten sie unbedingt wieder teilnehmen und ihren Titel hoffentlich erfolgreich verteidigen.