Kinderstück mit Herrn Faust in Stadtbücherei

Wann? 04.11.2012 11:00 Uhr

Wo? Stadtbücherei, Jacobsonplatz 1, 38723 Seesen DE
Seesen: Stadtbücherei |

„Stille Hunde“ sind am 4. November wieder einmal in Seesen zu Gast / Vorverkauf läuft

Gute Bekannte kommen wieder einmal nach Seesen. Stefan Dehler und Christoph Huber, alias „Stille Hunde“, sind am Sonntag, 4. November, um 11 Uhr mit dem Stück „Herr Faust will alles wissen“ für alle Kinder ab vier Jahre zu Gast in der Stadtbücherei. Eintrittskarten können ab sofort für vier Euro in der Stadtbücherei im Bürgerhaus erworben werden.
Ein paar Worte zum Inhalt des Kinderstücks: Herr Faust liebt Bücher. Am liebsten sitzt er zu Hause und liest. So wie heute. Aber da bellt ein Hund in seinem Garten. Das stört Herrn Faust beim Lesen. Also geht er hinaus, um den Hund einzufangen. Herr Faust ist sehr erstaunt, dass er da draußen einen merkwürdigen Mann antrifft, der angeblich mal ein Hund war und sich nun als Herr Teufel vorstellt. Herr Faust ist überzeugt davon, dass Herr Teufel ein Zauberer ist, und so bittet er ihn, ihm ein paar Wünsche zu erfüllen. Herr Teufel ist einverstanden, wenn er dafür ein Herz bekommt. Herr Faust ist bereit, seines herzugeben, und danach ist Herr Teufel zu allen Schandtaten bereit. Er macht Herrn Faust zum König und sich zum Diener. Er holt Wein aus seiner Tasche und Geld aus seiner Hose, und dann organisiert er eine Weltreise und führt Herrn Faust zu all den Orten, die der noch nie gesehen hat. Aber irgendwann ist auch die längste Reise zu Ende. Herr Teufel möchte nun das Herz. Es steht ihm ja zu. Herr Faust muss es hergeben. Damit könnten sein Leben und diese Geschichte zu Ende sein, aber ein ganz kleines biss­chen anders kommt es dann doch.
Stefan Dehler und Christoph Huber erzählen die Geschichte des mit allen Mitteln den Sinn des Lebens suchenden Universalgelehrten Faust als Märchen von der Entdeckung der Welt. Ihre Helden Herr Faust und Herr Teufel begeben sich auf eine fantastische Reise, ersteigen die höchsten Berge, tauchen in den Ozean, spucken von den Wolken und erleben ganz am Ende unverhofft ein wahres Wunder. www.stille-hunde.de