Klinik für Innere und Intensivmedizin in Seesen erweitert ihr Spektrum

Das erweiterte Leitungsteam der Klinik für Innere Medizin und Intensivmedizin: (von rechts) der neue leitende Oberarzt Dr. Danko Batusic (Gastroenterologie), Professor Dr. Jan R. Ortlepp (Chefarzt) und Oberarzt Florian Unglaub (Kardiologie).
Nachdem die Klinik für Innere Medizin und Intensivmedizin unter Leitung von Prof. Dr. Jan R. Ortlepp im Januar 2007 neu konzipiert wurde und im September 2009 aus dem Städtischen Krankenhaus in das Schildautal umgezogen ist, erfolgt nun eine erneute Erweiterung des Abteilungsspektrums.
Seesen (bo). Im September diesen Jahres hat Dr. Danko Batusic als leitender Oberarzt für Gastroenterologie in den Schildautalkliniken begonnen. Dr. Danko Batusic hat seine Ausbildung an der Universitätskliniken Hamburg und Göttingen absolviert. Zuletzt war er als Oberarzt in der Abteilung für Gastroenterologie an die Uniklinik Göttingen tätig.
Mit Dr. Batusic wird das endoskopisch interventionelle Spektrum erweitert und ein Schwerpunkt für Hepatologie (Lebererkrankungen) und Diabetes eingerichtet. Dr. Batusic wird demnächst auch im MVZ Seesen ambulant als Gastroenterologe tätig sein, wo er Patienten auf Zuweisung von Hausärzten betreuen kann.
Die Fallzahlen sowie die Fallschwere in der Klinik für Innere Medizin und Intensivmedizin haben in den letzten vier Jahren so zugenommen, so dass eine inhaltliche Erweiterung des Spektrums notwendig wurde, so Prof. Dr. Jan R. Ortlepp.