Kostenloser Lichtcheck im Oktober

Auch in Seesen können Autofahrer ihr Fahrzeug beim TÜV NORD überprüfen lassen.

TÜV-NORD-STATIONEN bieten flächendeckend den Service an / Vorbereitung auf Hauptuntersuchung

Die kalte und vor allem dunkle Jahreszeit steht vor der Tür.

Wenn die Tage wieder kürzer werden, müssen sich Autofahrer auf schlechtere Sichtverhältnisse einstellen. Durch die frühe Dämmerung wird viel häufiger und länger in Dunkelheit gefahren, gleichzeitig können Regen und Nebel öfter die Sicht einschränken. Eine der größten Gefahren in den Herbst- und Wintermonaten ist daher eine defekte oder falsch eingestellte Lichtanlage, weiß Frank Limberg, Leiter der TÜV-STATION Seesen: „Zu tief eingestellte Scheinwerfer verringern das Sichtfeld des Fahrers, während zu hoch eingestellte Scheinwerfer den Gegenverkehr gefährlich blenden können.“ Um dies zu vermeiden bieten die TÜV NORD-STATIONEN flächendeckend im gesamten Oktober einen kostenlosen Lichtcheck für alle Autofahrer an. Gleichzeitig ist dies eine gute Gelegenheit, sich auf die nächste Hauptuntersuchung vorzubereiten. „Viele Autos bestehen die Untersuchung unnötigerweise wegen falsch eingestellter oder defekter Scheinwerfer nicht“, sagt Limberg.
Wer den Service nutzen möchte, kann die Lichtanlage seines Fahrzeuges noch bis Montag, 31. Oktober, bei der TÜV-STATION Seesen, Emil- Mechau-Straße 2, kostenlos überprüfen lassen.
Die TÜV NORD GROUP ist mit über 10.000 Mitarbeitern einer der größten technischen Dienstleister. Mit ihrer Beratungs-, Service- und Prüfkompetenz ist sie weltweit in 70 Ländern aktiv. Zu den Geschäftsbereichen gehören Industrie Service, Mobilität, IT und Bildung. Mit Dienstleistungen in den Bereichen Rohstoffe und Aerospace hat der Konzern ein Alleinstellungsmerkmal in der gesamten Branche.