Krönender Abschluss des MTV-Jubiläumsjahres

Mit seinem Weihnachtskonzert verlieh das Sinfonische Blasorchester dem...

Konzert des Sinfonischen Blasorchesters setzte das Tüpfelchen auf das „i“

Am Donnerstag, dem sogenannten „dritten“ Weihnachtstag, führte das Sinfonische Blasorchester des MTV Seesen sein schon traditionell zu nennendes Weihnachtskonzert in der Aula des Schulzentrums am Sonnenberg auf. Dieses Konzert bildete den Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten, die der MTV aus Anlass seines 150-jährigen Bestehens in diesem Jahr feiern konnte. Wollten die Musikerinnen und Musiker eigentlich nur das noch fehlende Tüpfelchen auf das „i“ setzen, so gelang es ihnen mit ihrem Konzert, die vielen vorausgegangenen Veranstaltungen der Festwoche, sowie in den vorausgegangenen und den nachfolgenden Monaten mit einem krönenden Abschluss zu versehen. Neben Melodien traditioneller englischer Volkslieder riefen insbesondere die Titelmusiken der Fernsehserien aus den achtziger Jahren nostalgische Gefühle bei den restlos begeisterten Zuhörern wach, so dass Dirigent Nicolas Köb nicht umhin kam, einige Zugaben spielen zu lassen. Erst mit „Guten Abend, gute Nacht“ war dann ein wirklich ansprechendes Konzert (für die Zuhörer leider viel zu früh) beendet. Ein ausführlicher Bericht folgt.