Kulturforum zum Jubiläum mit großzügiger Spende bedacht

Spendenübergabe mit ArminGernhöfer, Götz Alsmann, Dieter Brinkmann, Walter Kien und Burkhard Mädje. (Foto: Jung)

Volksbank Seesen und VR-Stiftung unterstützen Alsmann-Auftritt mit 4.100 Euro / „Hochkarätiges Kulturprogramm!“

Seesen (bo). Das Kulturforum hat in der vergangenenWoche sein 25-jähriges Jubiläum gefeiert und sich nach den ersten Gehversuchen mit einer kleinen Kabarettveranstaltung im Jahr 1987 zu einem Schwerpunkt des kulturellen Lebens in Seesen und weit darüber hinaus etabliert. Das Jubiläumskonzert veranstaltete kein geringerer als Götz Alsmann & Band. Die Volksbank in Seesen und die VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland unterstützen das Jubiläumskonzert mit einer Spende von insgesamt 4.100 Euro.
Die Vorstände Dieter Brinkmann und Armin Gernhöfer überreichten den Spendenscheck vor dem Konzert und in Anwesenheit von Götz Alsmann an Walter Kien, Vorstand des Kulturforums. „Wir freuen uns, dass sich das Kulturforum Seesen seit Jahren als feste kulturelle Größe in der Region Seesen etabliert hat und gratulieren herzlich zum 25-jährigen Jubiläum“, würdigten Brinkmann und Gernhöfer die Arbeit des Kulturforums. „Das hochkarätige und abwechslungsreiche Programm sorgt auch dafür, dass sich das Kulturforum über die Grenzen Seesens hinaus einen Namen gemacht hat. Es ist schön, dass wir mit unserer Spende zum Auftritt eines so vielseitigen und besonderen Künstlers wie Götz Alsmann beitragen konnten,“ befanden Brinkmann und Gernhöfer.
Seit 25 Jahren machen immer wieder bekannte Größen aus Funk und Fernsehen in Seesen Station. So waren unter anderem Volker Pispers, Hagen Rether, Bruno Jonas und Urban Priol aus dem Bereich Kabarett ebenso zu Gast wie Max Raabe und das Palast­orchester oder Herman van Veen und Konstantin Wecker.