LAB feiert besinnliche Weihnachtsfeier im Bürgerhaus

Die Ballett-Mädchen des MTV Seesen meisterten die technische Panne sehr professionell.

Ballett-Mädchen des MTV meistern technische Panne professionell

Seesen (mn). Adventsfeiern gibt es im Dezember viele, doch die Feier der Lebensabendbewegung (LAB) Seesen ist traditionell eine der schönsten. Bei Brötchen, Kaffee und Tee tauschen sich die Senioren in illustrer Runde aus und stimmen sich in den festlich geschmückten Räumen im Bürgerhaus auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein.
Auch diesmal wartete das Organisationsteam um Liselotte Phillips mit einem besonderen Programmpunkt auf. Doch leider stand die diesjährige Aufführung unter keinem guten Stern. Die Ballett-Mädchen des MTV standen nach zeitlicher Verzögerung gegen 15.20 Uhr vor der versammelten Senioren-Schar, bereit für ihren Auftritt. In schicken Kostümen wollten die fünf Nachwuchs-Ballerinas zur Musik tanzen. Doch mit der Musik wollte es nicht so richtig klappen. Der CD-Spieler hakte, und die Musik setzte alle fünf Sekunden aus. Beeindruckend, dass sich die fünf Tänzerinnen davon nicht aus dem Konzept bringen ließen und konsequent weiter tanzten.
Diese hohe Professionalität wurde von den Senioren anerkennend mit reichlich Applaus gewürdigt. Der gesamten Stimmung konnte diese kleine technische Panne freilich nichts anhaben, und es wurde noch bis in den späten Nachmittag fröhlich weiter gefeiert.